Kirschmichel - das Original-Rezept

Der Kirschmichel ist eine besonders beliebte Süßspeise und in den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands bekannt. Er wird entweder zum Nachtisch zubereitet, oder macht als Hauptgang nach einer herzhaften Suppe die ganze Familie glücklich - besonders mit selbst gemachter Vanillesoße!

Kirschmichel
Kirschmichel ist vor allem mit Vanillesoße ein echter Klassiker, Foto: Food & Foto Experts

In der Kirschsaison bereiten wir den Michel natürlich mit frischen Früchten zu. Nach dieser greifen wir zu abgetropften Sauerkirschen aus dem Glas. Besonders toll am Kirschmichel ist, dass altbackene Brötchen oder Weißbrot prima verwertet werden können. Resteküche die schmeckt!

 

Kirschmichel - Zutaten für 4-6 Personen:

 

Kirschmichel - Schritt 1:

750 g Kirschen waschen und die Stiele entfernen. Kirschen einzeln in einen Kirschentsteiner legen und entsteinen. Eine hohe Auflaufform (ca. 1 1/4 l Inhalt) fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. 200 g Weißbrot würfeln und in 200 ml Milch ca. 10 Minuten einweichen.

 

Kirschmichel - Schritt 2:

Eischnee unterheben
Durch das aufgeschlagene Eiweiß wird der Auflauf schön luftig, Foto: Food & Foto Experts

4 Eier trennen. 100 g Butter und 100 g Zucker für 3-4 Minuten cremig rühren. 4 Eigelb einzeln unterrühren. Brotmasse zugeben und unterrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz für den Kirschmichel steif schlagen und portionsweise unterheben

 

Kirschmichel - Schritt 3:

Kirschen einschichten
Brotmasse, Kirschen, Brotmasse - so wird der Michel geschichtet, Foto: Food & Foto Experts

Brotmasse und Kirschen abwechselnd in die Form schichten. Mit der Brotmasse abschließen. Kirschmichel im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) 50-55 Minuten backen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit 2 EL Butter in Flöckchen auf den Kirschmichel geben und 2 EL Zucker über den Kirschmichel streuen. Nach dem Backen mit 1 TL Puderzucker bestäuben.

 

Kirschmichel mit Vanillesoße

Zum frisch gebackenen Kirschmichel gibt es nichts besseres, als eine selbst gekochte Vanillesoße. Während der Michel im Ofen backt, ist mehr als genug Zeit ebendiese zuzubereiten.

Für die Vanillesoße brauchst du:

Die Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. 450 ml Milch, Vanillemark, -schote, 3 EL Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. 5 EL Milch und 2 EL Stärke glattrühren, in die kochende Milch einrühren und 3 Minuten köcheln. Vanilleschote aus der Soße nehmen. 1 Eigelb mit 2 EL der Vanillemilch verrühren und in die übrige Soße rühren. Nicht mehr kochen, sonst gerinnt das Eigelb! Noch warm mit dem Kirschmichel servieren.

 

Rezepte

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved