Zimtsirup

4.25
(16) 4.3 Sterne von 5
Zimtsirup Rezept

Mit Zimtsirup zauberst du dir einen Hauch von Weihnachten in Süßspeisen, Desserts und Getränke. Er ist schnell und einfach gemacht und als Mitbringsel für deine Liebsten eine tolle Geschenkidee aus der Küche.

Vielfältig verfeinern mit Zimtsirup

Zimtsirup harmoniert wunderbar mit Äpfeln, besonders, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen - träufele etwas Sirup über deinen Bratapfel oder einen warmen Apfelstrudel. Wie wäre es mit einem Stück Kuchen? Da können wir dir den Apfel-Walnuss-Kuchen vom Blech ans Herz legen, während deine Kleinen sich über die winterlichen Apfel-Zimt-Muffins hermachen. Ein paar Tropfen über Milchreis und Grießbrei machen Naschkatzen so richtig glücklich. Und Mamas Pfannkuchen schmecken mit Zimtsirup gleich doppelt so gut - mhh! Verfeinere auch schwarzen Tee oder deinen morgendlichen Milchkaffee mit der würzigen Süße. Unser Geheimtipp, den du unbedingt probieren musst: Zimtsirup im Pumpkin Spice Latte!

Wie lange ist Zimtsirup haltbar?

Bewahre Zimtsirup kühl und dunkel in dicht verschlossenen Flaschen auf, so hält er sich mindestens 2 Monate. Angebrochene Flaschen solltest du in den Kühlschrank stellen und nach wenigen Tagen verbrauchen. Mit der Zeit setzt sich der Zimt am Flaschenboden ab – kein Problem: die Flasche dann einfach gut schütteln. 

Zutaten

Für ml
  • 200 Zucker 
  • 100 ml  Wasser 
  • 2 TL  Zimt 

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
Zucker, Zimt und 100 ml Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen und 6–8 Minuten leicht sirupartig einkochen lassen. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

250 ml ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved