Zucchini-Hackpuffer mit Tomatensalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchini-Hackpuffer mit Tomatensalat Rezept

Zutaten

  • 600 Tomaten 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 5 EL  Balsamico Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 5–6 EL  Olivenöl 
  • 2   Zucchini (à ca. 300 g) 
  • 250 gemischtes Hackfleisch 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 60 Paniermehl 
  • 50 geriebener Parmesankäse 
  • 60 Butterschmalz oder Sonnenblumenöl 
  • 100 Fetakäse zum Bestreuen 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe hobeln. Essig, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl unterschlagen. Tomaten und Zwiebeln in eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette mischen. Durchziehen lassen
2.
Zucchini waschen, putzen und raspeln. Hack, Eier, Paniermehl, Parmesan, ca. 1 TL Salz und etwas Pfeffer zu den Zucchiniraspeln geben und gut vermischen
3.
Etwas Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel 3–4 Häufchen Zucchini-Hackmasse in die Pfanne geben und etwas flachdrücken. Unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Fertige Puffer im Backofen warm stellen. Aus der restlichen Masse nach und nach weitere Puffer backen. Mit dem Tomatensalat servieren. Fetakäse zerbröckeln und über die Puffer streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved