Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 Mehl 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 250 ml  Milch 
  • 1 TL  + 40 g Zucker 
  • 75 Butter oder Margarine 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 1 kg  Zwiebeln 
  • 2 EL  Öl 
  • 200 feingewürfelter Speck 
  •     Pfeffer 
  • 250 saure Sahne 
  • 20 Speisestärke 
  • 2 EL  Kümmel 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbrökeln und mit 3–4 EL Milch und 1 TL Zucker einen Vorteig rühren. Mit Mehl vom Rand bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen
2.
Restliche Milch, 40 g Zucker, Fett in Flöckchen, 1 Ei und 1 Prise Salz unter den Vorteig mischen, den Teig gründlich durchkneten. Zugedeckt nochmals ca. 1/2 Stunde gehen lassen
3.
Inzwischen Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. 1 EL Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Speck portionsweise darin ca. 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Saure Sahne, 3 Eier und Stärke verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Ein Backblech (25,5 x 40,5 cm) ausfetten und leicht mit Mehl bestäuben. Hefeteig in der Form gleichmäßig ausrollen und mit den Händen an den Rand drücken. Zwiebelmasse gleichmäßig darauf verteilen. Kümmel darüberstreuen. Saure Sahne-Eierguss darübergießen Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–35 Minuten backen. Herausnehmen, in Stücke schneiden und sofort servieren
5.
Wartezeit ca. 15 Minuten

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved