Cevapcici - das Rezept für den Balkan-Klassiker

Jeder, der einmal in der Balkan-Region Urlaub gemacht hat, schwärmt von leckeren Cevapcici, die es dort nach Original-Rezept zu essen gibt. Wir erklären dir, wie einfach du Cevapcici selber machst und dir so Urlaubsfeeling auf den Teller holst.

Cevapcici - Rezept zum Selbermachen: Cevapcici mit Tomatenreis
Das Orignial-Rezept für Cevapcici stammt sowohl aus Serbien als auch aus Kroatien, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Inhalt
  1. Woher kommen Cevapcici?
  2. Aus welchem Hackfleisch sind Cevapcici?
  3. Cevapcici - Zutaten für ca. 4 Personen
  4. Cevapcici - so einfach geht's
  5. Welche Beilagen schmecken zu Cevpacici?
  6. Welche Soße schmeckt zu Cevapcici?
  7. Wie lange kann man Cevapcici im Kühlschrank aufbewahren?
 

Woher kommen Cevapcici?

Cevapcici sind fester Bestandteil der Balkanküche, weshalb viele die würzigen Hackfleischröllchen aus der Urlaubsküche oder ihrem Lieblingsrestaurant kennen. Vor allem in Kroatien, Serbien und Bosnien-Herzegowina gelten Cevapcici als Traditionsgericht und werden oftmals zusammen mit Tomatenreis und würziger Soße gereicht.

 

Aus welchem Hackfleisch sind Cevapcici?

Original Cevapcici werden aus Lammfleisch hergestellt. Heute bestehen die Fleischröllchen meist aus Rind- oder Schweinefleisch, das zu Hack weiterverarbeitet wurde. Wir verwenden für unser Rezept gemischtes Hackfleisch und empfehlen, beim Kauf von Hackfleisch unbedingt auf Qualität zu achten. In Bio-Fleisch zu investieren ist nicht nur gut für Tiere und Umwelt, es schmeckt auch einfach besser.

 

Cevapcici - Zutaten für ca. 4 Personen

 

Cevapcici - so einfach geht's

Cevapcici - Rezept zum Selbermachen: Cevapcici formen
Hackfleisch mit den Händen in typische Cevapcici-Form bringen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
  1. Knoblauch schälen, fein hacken. Petersilie waschen, fein hacken. Beides mit dem Hackfleisch verkneten. Ei aufschlagen und unter die Hackmasse heben. Mit Paprika, Majoran, Salz und Pfeffer würzen. 
  2. Hackfleisch zu ca. 5 cm langen und 1-2 cm dicken Röllchen formen. Anschließend portionsweise in Öl unter Wenden ca. 10 Minuten braten, bis sie schön braun sind.

Unser Tipp: Cevapcici kannst du im Sommer auch super auf dem Grill zubereiten! Wie das perfekt gelingt, erfährst du in unserem Artikel zu Fleisch grillen und den Grillzeiten im Überblick >> 

 

Welche Beilagen schmecken zu Cevpacici?

Im Balkan werden Cevapcici klassisch mit landestypischem Djuvec-Reis und Zwiebeln serviert. Wer lieber auf eine Kartoffelbeilage setzt, kann Cevapcici auch prima mit PommesKrautsalat und einem großen Klecks selbstgemachtem Tzatziki zubereiten. Der Joghurt-Dip ist vor allem in der griechischen Küche eine beliebte Beilage und schmeckt hervorragend zu Fleisch. In Kombination mit einem gemischten Salat und selbst gemachtem Fladenbrot wird aus den gebratenen Röllchen außerdem ein leckeres Essen für die ganze Familie.

 

Welche Soße schmeckt zu Cevapcici?

Je nach Region werden Cevapcici mit Senf, pikanter Paprikasoße oder würzigem Ajvar serviert. Paprikasoße kannst du zwar fertig im Supermarkt kaufen - besser schmeckt sie aber selbst gemacht.

Dazu 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. 3 kleine Paprika (rot, gelb, grün) putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Paprika darin andünsten und mit 3 EL Tomatenmark, 250 ml Brühe und 2 EL Tomatenketchup ablöschen bzw. verfeinern. Die Soße kurz aufkochen und 3 Minuten weiter köcheln lassen. Zum Schluss mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken - fertig.

 

Wie lange kann man Cevapcici im Kühlschrank aufbewahren?

Selbstgemachte durchgebratene Cevapcici kannst du in einer verschlossenen Frischhaltedose oder mit Folie abgedeckt bedenkenlos 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Mehr Infos zur Haltbarkeit von Hackfleisch erhältst du hier:

Video-Tipp

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved