close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Giotto-Likör selber machen - so einfach geht's!

Das Lieblingskonfekt zum Trinken? Mit unserem Rezept für Giotto-Likör wird dieser Traum wahr - und das ganz ohne Thermomix. Wir erklären Schritt für Schritt, wie der cremige Likör aus Haselnussgebäck zubereitet wird.

Video Platzhalter

 

Selbst gemachter Giotto-Likör schmeckt zu Kaffee und Kuchen oder als Partydrink. Hübsch verpackt ist er ein tolles Geschenk aus der Küche für viele Gelegenheiten.

 

Giotto-Likör - die Zutaten für ca. 0,7 Liter:

  • 4 Stangen Giotto
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Kondensmilch
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 200 ml Wodka
 

Giotto-Likör - so geht's Schritt für Schritt:

  1. Milch, Sahne, Kondensmilch, Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben. Unter Rühren erhitzen.
  2. Die gehackten Giottos dazugeben, unterrühren und alles kurz köcheln lassen.
  3. Die Giotto-Masse durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen.
  4. Wodka dazugeben und unterrühren. Giott-Likör in Flaschen füllen und gut verschließen.
 

Zubereitungstipps für Giotto-Likör

Es muss nicht immer Wodka sein! Gitto-Likör schmeckt nämlich auch mit braunem Rum richtig gut. Das Nussaroma kannst du unterstreichen, indem du zusätzlich 50 g Nougat in der Flüssigkeit auflöst. Dann reichen auch 80 g Zucker. Sonst wird der Likör zu süß.

 

Wie lange ist Giotto-Likör haltbar?

Abgefüllt in gründlich gereinigte, heiß ausgespülte Flaschen und Deckel, sorgfältig verschlossen und gut gekühlt hält sich selbst gemachter Giotto-Likör ca. 2 Wochen.

 

Noch mehr Likör-Ideen mit Lieblingskonfekt:

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved