Ostergeschenke aus der Küche

Über Ostergeschenke aus der Küche freut sich jeder - ob als Mitbringsel zum Osterbrunch, als süße Aufmerksamkeit fürs Osteressen oder einfach nur so. Hübsch verpackt in Schachteln, Gläsern oder Flaschen machst du anderen damit garantiert eine große Freude.

 

Kleine Ostergeschenke aus der Küche zum Vernaschen

Süße Happen kommen besonders gut an, ob MarshmallowsSchoko-Bons oder Gummibärchen - alles selbst gemacht natürlich. Die Herstellung der kleinen Ostergeschenke aus der Küche ist nicht schwer. Du brauchst aber manchmal etwas Zeit und Fingerspitzengefühl.

Pralinen gehören zu den Dauerbrennern. Gefragt an Ostern sind vor allem unsere einfachen Eierlikörpralinen. Dafür einen Tortenboden zerbröseln und mit Eierlikör verkneten. Einen Teil der Masse zusätzlich mit getrockneter Ananas vermengen, den anderen mit geschmolzener Schokolade und Kakao. Zum Schluss daraus jeweils Pralinen formen, in Kuvertüre tauchen und trocknen lassen - fertig sind die beschwipsten Oster-Leckereien aus der Küche.

 

Süße Ostergeschenke aus der Backstube

Neben Pralinen gehören auch niedliche Osterhasen aus Hefe- oder Mürbeteig zu beliebten Ostergeschenken aus der Küche. Der knusprigere Mürbeteig eignet sich dabei prima zum Ausstechen und Backen von Keksen. Deine Lieben werden unsere Osterhasen-Doppelkekse mit Himbeerfüllung lieben, wie auch die mit Zuckerguss verzierten Hasen-Lollis am Stil.

Nicht aus der Kategorie Kuchen oder Kekse, aber dennoch vom Backblech, kommt das selbst gemachte Schoko-Knuspermüsli. Mit der Mischung aus Haferflocken, Weizenpops, Mandelblättchen und getrockneten Früchten können sich die Beschenkten das nächste Frühstück richtig versüßen.

 

Likör, Sirup und Co.

Wenn es ein klassisches Ostergeschenk aus der Küche gibt, dann ist das wohl Eierlikör. Dafür Eigelb, Vanillezucker, Puderzucker und Kondensmilch über dem Wasserbad dickcremig aufschlagen. Wer mag, wandelt den Lieblingslikör mit Kokosmilch oder Schokosirup köstlich ab.

Zwar ohne Schwips, aber genauso toll ist selbst gemachter Sirup. Er eignet sich bestens zum Aromatisieren von Kaffee, zum Mixen von Drinks oder als Dessert-Topping. Daneben kannst du Familie und Freunde mit selbst gemachter Marmelade und cremigem Brotaufstrich überraschen. Diese Ostergeschenke aus der Küche schmecken köstlich mit Butter auf Brioche, Hefezopf oder zu frisch gebackenem Brot.

 

Praktische Tipps, die beim Selbermachen der Ostergeschenke aus der Küche helfen:

- Karamell selber machen
- Karamell verarbeiten
- Pralinen selber machen
- Schokolade schmelzen
- Schokolade temperieren
- Zuckerguss selber machen
- Verzieren mit Zuckerguss
- Eierlikör selbst gemacht
- Gelatine verarbeiten

Video-Tipp

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved