close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kartoffelpuffer mit Apfelmus

4.105265
(76) 4.1 Sterne von 5

Ein Klassiker, von dem wir nie genug bekommen: knusprig gebratene Kartoffelpuffer mit selbstgemachtem Apfelmus! Mit unserem Rezept gelingen dir die Reibekuchen so köstlich wie bei Oma.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Äpfel  
  • 2 EL   Zucker  
  • 5 EL   Apfelsaft  
  • 4   Zimtstangen  
  • 1 kg   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 4 EL   Mehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 g   Butterschmalz  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Viertel klein schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit Apfelsaft ablöschen und Äpfel und Zimtstangen zugeben. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen (hängt von der Apfelsorte ab).
2.
Apfelstücke mit einer Gabel zerkleinern. Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Zwiebel schälen und fein zu den Kartoffeln reiben. Ei und Mehl zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen.
3.
Nacheinander ca. 16 Puffer backen, dafür je 2 EL Kartoffelmasse pro Puffer in die Pfanne geben (insgesamt 3–4 Puffer pro Pfanne) und von beiden Seiten je 3–4 Minuten braten. Kartoffelpuffer warm stellen.
4.
Kartoffelpuffer und Apfelmus auf Tellern anrichten und mit Zimtstangen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Video-Tipp

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved