One-Pot-Pasta kochen – so geht’s

So einfach war Kochen noch nie! Bei einer One-Pot-Pasta garen Nudeln und Lieblingszutaten im gleichen Topf. Der köstliche Nebeneffekt: Alle Aromen verbinden sich optimal, und die Soße wird extrasämig – das perfekte Gericht für Kochanfänger.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die einfachste und günstigste Variante ist unsere One-Pot-Pasta mit Tomatensoße. Die Spaghetti geben dabei die Garzeit vor. Und die beträgt nur rund 10 Minuten. So geht’s.

 

Das braucht man für 4 Portionen One-Pot-Pasta:

 

One-Pot-Pasta zubereiten:

  1. Spaghetti in einen großen, leeren Topf geben.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Anschließend zusammen mit den stückigen Tomaten und dem Oregano zu den Nudeln geben.
  3. One-Pot-Pasta mit kochender Gemüsebrühe übergießen. Olivenöl hinzufügen. Chiliflocken darüber streuen.
  4. Ca. 10 Minuten kochen lassen. One-Pot-Pasta dabei gelegentlich umrühren. Alle Nudeln sollten mit der Flüssigkeit bedeckt sein.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. One-Pot-Pasta auf Tellern anrichten und nach Belieben Parmesan rüber reiben.
 

Auch lecker!

One-Pot-Pasta kann nach Herzenslust abgewandelt werden. Vegetarier sollten unbedingt auch unsere One-Pot-Parmesan-Pasta sowie One-Pot-Makkaroni mit Tomaten-Mozzarella-Creme ausprobieren.

Fans deftiger Gerichte erfreuen sich sicherlich an unserer One-Pot-Pasta mit Hähnchen. Wer Kalorien einsparen will, kocht mit Low Carb-Alternativen, zum Beispiel mit Zucchininudeln oder den asiatischen Nudeln Shirataki. Dadurch verkürzt sich die Kochzeit um ein weiteres Mal.

 

Noch mehr Rezepte aus einem Topf:

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved