Klassisches Ratatouille

Aus LECKER 9/2014
3.25
(8) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Zucchini  
  • 1   kleine Aubergine  
  • 400 g   Tomaten  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • je 1   rote und gelbe Paprikaschote  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 Stiel(e)   Basilikum  
  • 3 Stiel(e)   Thymian  
  • 3 Stiel(e)   Oregano  
  • 2   Zweige Rosmarin  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini, Aubergine und Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Paprika halbieren, putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Kräuter waschen und trocken schütteln. Basilikum-, Thymian und Oreganoblättchen abzupfen und grob hacken. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken.
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Paprikawürfel darin ca. 4 Minuten andünsten. Knoblauch und übriges Gemüse zugeben. Tomatenmark und gehackte Kräuter einrühren und kurz andünsten. 1⁄8 l Wasser zugießen.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Ratatouille abschmecken und anrichten. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 130 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved