Osterlamm

0
(0) 0 Sterne von 5
Osterlamm Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 weiße Schokolade 
  • 175 Butter oder Margarine 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 Zucker 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 100 Kokosraspel 
  •     z. B. Leinsamen oder braune Zuckerschrift 
  •     Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 
  •     bunte Zuckereier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
75 g Schokolade fein reiben. Schokolade, Fett, Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterrühren. Lammform (ca. 2 Liter Inhalt) fetten, mit Mehl ausstreuen und zusammensetzen. Teig einfüllen, Form auf ein Backblech stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe)
2.
Lamm aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen, ca. 20 Minuten ruhen lassen. Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
Boden gerade schneiden. Übrige Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Lamm so mit flüssiger Schokolade einstreichen, dass das Gesicht frei bleibt. Kokosraspel auf die Schokolade streuen. Mit übriger Schokolade ein Gesicht zeichnen. Als Pupillen z. B. Leinsamen auf die Schokoladen-Augen drücken. Lamm trocknen lassen. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben und mit vielen Schokoeiern auf einer Platte anrichten
4.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved