Schweinefilet braten - so geht's

Das beste Stück vom Schwein: Schweinefilet ist besonders zart und wird am besten nur kurz gebraten. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du Schweinefilet braten kannst, damit das Fleisch schön saftig bleibt.

Gerichte mit Schweinefilet sind ein tolles Sonntagsessen und schmecken außerdem auch Gästen bestimmt. Auch eignet es sich, ergänzt mit an der Saison angepassten Beilagen, perfekt als Hauptgang in einem Menü. Ganz wichtig für ein tolles Bratergebnis ist eine gute Fleischqualität. Frisches Schweinefleisch hat eine rosa bis hellrote Farbe. Achte außerdem auf eine matte Oberfläche und einen neutralen Geruch. 

 

Das braucht man für 3-4 Personen:

 

Schweinefilet braten - so wird's gemacht:

1. Das Fleisch waschen und mit etwas Küchenpapier trocken tupfen. Danach mit einem scharfen Messer in 8-10 Scheiben schneiden

2.Fett in einer Pfanne erhitzen. Die Schweinefilet-Scheiben darin von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Fleisch mindestens zwei Minuten vor dem Verzehr ruhen lassen.

 

So kannst du Schweinefilet am Stück braten:

Schweinefilet am Stück braten
Nach dem Braten kommt das am Stück gebratene Schweinefilet in den Ofen, Foto: Food & Foto Experts

Ganz besonders saftig wird das Schweinefilet, wenn du es im Ganzen garst. Dafür brätst du es von allen Seiten scharf in der Pfanne an. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) wird es im Anschluss für 10 bis 15 Minuten zu Ende gegart. Für ein optimales Ergebnis solltest du die Kerntemperatur beachten und das Fleisch ruhen lassen, wenn du es aus dem Ofen nimmst.

 

Schweinefilet braten für Fortgeschrittene: Die perfekte Kerntemperatur

In der gut ausgestatteten Küche findet sich meistens ein Fleischthermometer. Mit diesem lässt sich die Kerntemperatur vom Schweinefilet ganz einfach messen. Die optimale Temperatur hängt dabei vom jeweiligen Geschmack ab. Hier haben wir dir die optimalen Temperaturen zusammengestellt:

  • medium/rosa: 58° C
  • durchgegart: ab 65° C

Für ein auf den Punkt gegartes Fleisch solltest du es schon ein paar Grad vorm Erreichen der gewünschten Temperatur aus der Pfanne oder dem Ofen nehmen. Durch die starke Hitzeeinwirkung zieht die Temperatur nämlich auch im Nachhinein im Innern noch deutlich an.

 

Das schmeckt zum gebratenen Schweinefilet:

Zum Schweinefilet schmecken klassische Beilagen wie Bratkartoffeln, Semmelknödel, Salzkartoffeln aber auch Nudeln und Reis klasse. Auch bei der Wahl des Gemüses ist alles Erlaubt, was Saison hat und schmeckt. Besonders beliebt zum besten Stück vom Schwein sind übrigens fruchtig-herzhafte Chutneys, Champignonsoße und kräftige braune Soße.

 

Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved