close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Topfkino mit Andy

Easy Ricotta-Gnocchi

Gnocchi selber machen ist zeitaufwendig und schwierig? Doch nicht, wenn Topfkino am Start ist! Einfach die Zutaten für den Teig vermengen, Klößchen formen und dann ab in die Pfanne. Extra schmackofatz mit crispy Pancetta!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Ricotta Gnocchi - Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Ricotta
  • 225 g Mehl
  • 75 Weichweizengrieß
  • 1 Ei (Gr. M)
  • Salz, Pfeffer
  • 7 Stiele Thymian
  • 9 Stiele Kerbel
  • 8 Scheiben Pancetta
  • 2 EL Butter
  • Parmesan (Stück) zum Garnieren
  • Küchenpapier
 

So wird's gemacht:

  1. Ricotta, Mehl, Grieß und Ei in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und Kerbel waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Kräuter, bis auf etwas, zur Ricotta-Masse geben und gründlich vermengen.
  2. Pancetta in eine kalte Pfanne geben, auf dem Herd bei mittlerer Stufe ca. 8 Minuten knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ricotta-Masse auf eine bemehlte Arbeitsfläche zu 2 länglichen Strängen formen.
  3. Ricotta-Stränge in ca. 2 cm kleine Stücke schneiden. Für das typische Rillenmuster jedes Stück mit der Rückseite der Gabel leicht eindrücken. Alternativ über ein Gnocchi-Brett rollen. Butter portionsweise im heißen Bratfett erhitzen, Gnocchi unter gelegentlichem Wenden auf mittlerer Hitze braten und mit Salz würzen. Rest Thymian darüber verteilen. Gnocchi auf einer Platte verteilen, Kerbel darüber streuen, Pancetta darüber geben und mit grobem Pfeffer bestreuen. Parmesan darüber reiben.

Zu allen Topfkino-Folgen >>

Kategorie & Tags
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved