Kirsch-Streusel-Tarte

Aus LECKER 24/2006
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 750 g   frische oder 1 1/2 Gläser (à 720 ml) Kirschen  
  • 300 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 125 g   + 1-2 EL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 g   Butter  
  • 1-2 EL   Paniermehl  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Frische Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. Eine Tarte- oder Pieform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Mehl, Backpulver, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Ei und Butter in Flöckchen mit den Händen schnell zum Streuselteig verkneten.
2.
Ca. 2/3 Teig in der Form verteilen und als Boden andrücken. Mit Paniermehl bestreuen. Kirschen darauf verteilen und mit 1-2 Esslöffel Zucker bestreuen. Rest Streuselteig als Streusel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen.
3.
Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved