Reissalat mit Thunfisch - so geht's

Reissalat mit Thunfisch ist leicht, lecker und gesund. Das Gemüse liefert viele Ballaststoffe, der Thunfisch wertvolle Omega-3-Fettsäuren, und der Vollkornreis wichtige Mineralstoffe und Vitamine. Je nach Geschmackvorlieben kannst du auch weißen Langkornreis verwenden.

Reissalat mit Thunfisch schmeckt solo als gesundes Mittagessen oder leichtes Abendessen. Auf dem Partybuffet ist das Rezept eine tolle Alternative zu Nudelsalat oder Kartoffelsalat.

Darüber hinaus eignet sich Reissalat, fest verschlossen in Kunststoffschüsseln, als Proviant für Radtour oder Picknick. So gelingt der leckere Allrounder Schritt für Schritt.

 

Reissalat mit Thunfisch - Zutaten für 4 Personen:

 

Reissalat mit Thunfisch - Schritt 1:

Das Dressing für den Reissalat mit Thunfisch anrühren
Das Dressing für den Reissalat mit Thunfisch ist leicht anzurühren, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Mit dem Dressing für den Thunfisch-Reissalat beginnen. Dafür Petersilie putzen. waschen und klein hacken. Zusammen mit Olivenöl, Balsamico-Essig und Zitronensaft verrühren. Zum Schluss mit Salz und Peffer würzen.

 

Reissalat mit Thunfisch - Schritt 2:

Den Reis mit Gemüsebrühe aufkochen
Durch die Gemüsebrühe bekommt der Reis Extra-Würze, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Gemüsebrühe und Vollkornreis zum Kochen bringen. Anschließend Reis auf kleiner Stufe zugedeckt ca. 40 Minuten garen lassen. Reis abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls klein würfeln.

 

Reissalat mit Thunfisch - Schritt 3:

Reis in eine große Schüssel geben. Paprikawürfel, Zwiebel und Thunfisch hinzugeben. Dressing darüber gießen. Alles miteinander vermengen - fertig ist der Reissalat mit Thunfisch.

 

Leckere Reissalat-Varianten

Reissalat kannst du immer wieder neu kombinieren, mal exotisch mit Ananas und Curry, mal pikant mit Chili. Du kannst den Reis aber auch mit frischen Küchenkräutern, selbst gemachtem Dressing und aromatischen Gewürzen verfeinern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved