10 leckere "Bananenbrot" Rezepte

Ganz klassisch, mit Honig und Buttermilch, Erdbeeren oder Erdnussbutter und Frosting: Selbst gebackenes Bananenbrot schmeckt einfach immer. Obendrein ist es eine tolle Möglichkeit, um überreife Bananen zu verwerten. Hier findest du unsere besten Rezept-Ideen für saftiges Bananenbrot!

 

Was ist Bananenbrot?

Bananenbrot ist besonders in den USA beliebt, wo es als Banana Bread zum Frühstück gereicht oder in Coffee Shops angeboten wird. Aber auch hierzulande erfreut es sich größter Beliebtheit. Streng genommen ist Bananenbrot jedoch kein Brot, sondern eher ein Kuchen. Warum es dennoch Bananenbrot heißt und woher die Bezeichnung stammt, ist nicht genau überliefert.

Für ein klassisches Bananenbrot werden die Grundzutaten Mehl, Zucker, Öl oder Butter, Eier und Backpulver mit sehr reifen, teilweise pürierten Bananen vermengt und in einer Kastenform gebacken. Wer mag, kann das Grundrezept mit weiteren Zutaten ergänzen und beispielsweise Nüsse, Kokosraspeln oder Schokolade unter den Teig heben. Bananenbrot ist herrlich saftig und dank der Bananen angenehm fruchtig-süß. Weil die Zubereitung so einfach und schnell ist, eignet es sich besonders für Backanfänger und alle, die einen spontanen Kuchenhunger verspüren.

 

Veganes Bananenbrot

Du ernährst dich vegan und möchtest dein Bananenbrot ohne tierische Produkte backen? Kein Problem: Wir haben für dich das beste Rezept für supersaftiges Banana Bread ohne Ei und Butter entwickelt, das du unbedingt ausprobieren musst!

 

Video-Tipp

 

 

Unsere besten Rezepte für Bananenbrot:

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved