Falscher Hase

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5
Falscher Hase Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 2   Brötchen (vom Vortag) 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 4 EL  Butter 
  • 1 kg  gemischtes Hackfleisch 
  •     getrockneter Majoran 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln (z.B. Afra) 
  • 600 Möhren 
  • 300 tiefgefrorene Erbsen 
  • 150 Schmand 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Schnittlauch 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
3 Eier in kochendem Wasser ca. 7 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und pellen. Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. 1 Esslöffel Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Zwiebeln dabei andünsten. Vom Herd ziehen und die Hälfte der Petersile untermischen. Brötchen gut ausdrücken. Mit Hack, 1 Ei, Majoran und Zwiebelmischung verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 3/4 der Hackmasse zu einem längliche Laib formen, dabei 2 gekochte Eier in die Mitte setzen. Aus der restlichen Hackmasse den Kopf formen, 1 Ei dabei in die Mitte setzen. Beide Teile auf ein Backblech setzen, Kopf an den Körper andrücken. Speckscheiben auf den größeren Laib legen. 1 Esslöffel Butter erhitzen, über den Braten gießen. Lorbeerblätter als Ohren an den Kopf setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd. 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 60-70 Minuten backen. Dabei auf den Backofenboden eine flache, ofenfeste Form mit etwas Wasser stellen. Kartoffeln schälen und klein schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Möhren putzen, schälen, waschen und in Scheiben schneiden. 1 Esslöffel Butter in einem Topf erhitzen. Restliche Zwiebel darin andünsten. Möhren zugeben, kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und 250 ml Wasser zugießen. 8-10 Minuten köcheln lassen. 3 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hase vom Blech nehmen, warm stellen. Bratsatz mit 250 ml heißem Wasser vom Blech lösen. Schmand und Mehl in einem Topf verrühren. Bratensatz durch ein Sieb in den Topf gießen. Unter Rühren aufkochen, 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, restliche Petersilie untermischen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Brühe mit 200 ml heißem Wasser verrühren. 1 Esslöffel Butter und Brühe zu den Kartoffeln geben und alles grob zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Hase mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit den Kartoffeln und Soße servieren. Mit Schnittlauch garnieren
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 53g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved