Aprikosen-Pflaumenkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett für die Fettpfanne 
  • 1 kg   Pflaumen  
  • 750 g   Aprikosen  
  • 375 g   Weizenmehl (Type 550) 
  • 1 Päckchen   Hefeteig-Garant  
  • 50 g   + 2-3 geh. EL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 1/2 TL   abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronenschale  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 50 g   + 50 g weiche Butter  
  • 200 ml   + 1/4 l Milch  
  • 1 Päckchen   backfeste Pudding-Creme "Vanille"  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 50 g   Mandelblättchen  
  •     Sahne zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; ca. 3,5 cm tief) fetten. Pflaumen und Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Mehl und Hefeteig-Garant in einer Rührschüssel mischen. 50 g Zucker, Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, Zitronenschale, Ei, 50 g Butter und 200 ml Milch zufügen. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 2 Minuten glatt verkneten. Mit etwas Mehl bestäuben, zur Rolle formen und auf der Fettpfanne ausrollen. 1/4 Liter Milch in einen hohen Rührbecher füllen. Cremepulver zufügen. Mit dem Handrührgerät erst 1 Minute auf niedrigster Stufe verrühren, dann 1 Minute auf höchster Stufe aufschlagen. Sofort Crème fraîche mit dem Handrührgerät unterrühren und auf den Kuchen streichen. Obst darauf verteilen. Ca. 15 Minuten ruhen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Kuchen mit 50 g Butter in Flöckchen und 2/3 Mandelblättchen bestreuen und ca. 20 Minuten weiterbacken. Mit 2-3 gehäuften Esslöffel Zucker bestreuen und auskühlen lassen. Rest Mandelblättchen rösten. Kuchen in Stücke schneiden und mit Sahne und Mandeln verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved