Berliner mit Guss und Puderzucker (verschieden gefüllt)

4
(1) 4 Sterne von 5
Berliner mit Guss und Puderzucker (verschieden gefüllt) Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 80 + 1 TL Zucker 
  • 200 ml  Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 80 Butter oder Margarine 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 6 TL  Apfelmus 
  • 6 TL  Kirschkonfitüre 
  • 1 kg  weißes Pflanzenfett 
  • 200 Puderzucker 
  •     rote Lebensmittelfarbe 
  •     Mehl 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Mehl und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Zucker auf den Mehlrand streuen. 100 ml Milch erwärmen. Hefe zerbröckeln. Hefe und 1 Teelöffel Zucker zur Milch geben und verrühren. Hefemilch in die Mulde gießen, mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit Fett schmelzen. 100 ml Milch zugießen. Zitrone waschen, trockenreiben und Schale fein abraspeln. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Ei, Zitronenschale und Fettgemisch zum Hefeteig geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Nochmals durchkneten und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. 20 Kreise (ca. 8 cm Ø) ausstechen. Teigreste nochmals verkneten und ausrollen. Weitere 4 Kreise ausstechen. Kreise zugedeckt nochmals gehen lassen. Inzwischen Frittierfett in einem breiten Topf auf 180 °C erhitzen. Hälfte der Kreise mit Wasser bepinseln. In die anderen Hälften mittig eine Mulde drücken. 6 Mulden mit je 1 Teelöffel Apfelmus füllen, 6 mit Kirschkonfitüre. Mit den bepinselten Hälften bedecken und an den Rändern zusammendrücken, bis sie dicht verschlossen sind. Jeweils 3 Berliner mit einer Schaumkelle in das heiße Fett gleiten lassen. Unterseite goldbraun backen, dann mit dem Stiel des Kochlöffels vorsichtig drehen. Berliner mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen. Die mit Apfelmus gefüllten Berliner mit 50 g Puderzucker bestäuben. 150 g Puderzucker mit 1-2 Esslöffel Zitronensaft zu einem Guss verrühren. Übrige Berliner dick damit bepinseln. Trocknen lassen. Rest Zuckerguss mit 2-3 Tropfen roter Lebensmittelfarbe verrühren. In einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und Linien über die Berliner ziehen. Trocknen lassen und servieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved