Caesar Salad mit Hähnchenfilet - so geht's

Caesar Salad ist ein weltbekannter Salat aus der amerikanischen Küche. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du den Salat mit Croûtons, dem köstlichen Caesar Salad Dressing und Hähnchenfilet selber zubereitest.

Seinen Namen verdankt der Caesar Salad übrigens nicht dem römischen Kaiser, sondern seinem Erfinder Caesare Cardini. Der Italo-Amerikaner erlebte zum amerikanischen Nationalfeiertag 1924 einen Ansturm auf sein Lokal und die Zutaten für die Gerichte auf der Speisekarte gingen aus. Kurzerhand entwickelte der Koch aus den noch vorhandenen Zutaten einen Salat mit ganz besonderem Dressing – geboren war der Caesar Salad!

 

Caesar Salad – Zutaten für 4 Personen:

 

Caesar Salad – Schritt 1:

2 Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. 1 EL Honig, 1 EL Öl, 1 Msp. Pfeffer und 1 TL Paprika verrühren. Filets damit bestreichen. Zugedeckt mind. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.

 

Caesar Salad – Schritt 2:

Brot rösten
Goldbraun und herrlich kross werden die Croûtons geröstet, Foto: Food & Foto Experts

2 Knoblauchzehen schälen und hacken. 4 Scheiben Brot würfeln. 2-3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Brot darin 3-5 Minuten rösten, Knoblauch kurz mitrösten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

 

Caesar Salad – Schritt 3:

Pfanne mit Küchenpapier auswischen. 1 EL Öl darin erhitzen. Filets darin bei schwacher bis mittlerer Hitze von jeder Seite 6-7 Minuten braten. Mit Salz würzen. 6 Sardellen abspülen und trocken tupfen. Sardellen sehr fein würfeln. 1 Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. 50 g Parmesan grob raspeln.

 

Caesar Salad – Schritt 4:

1 TL Senf, 1 EL Honig und 1 EL Zitronensaft und Eigelbe verrühren. 100 ml Öl in dünnem Strahl zugießen und darunterschlagen. Zwiebel und Sardellen einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersoße würzen.

 

Caesar Salad – Schritt 5:

Zutaten vermengen
Die Kombination aller Zutaten ist unglaublich gut, Foto: Food & Foto Experts

Römersalat putzen, waschen, trocken schleudern und in breite Streifen schneiden. Mit Parmesan, Brotwürfeln und Soße mischen. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden und auf den Salat geben.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde + Wartezeit

 

Das Caesar Salad Dressing ist der Clou

Caesar Salad Dressing
Für das Dressing ist ein guter Schwung gefragt, Foto: Food & Foto Experts

Das Dressing des Caesar Salads erinnert an eine Mayonnaise. Eigelb und Olivenöl werden aufgeschlagen und verbinden sich miteinander, sie emulgieren. Die besondere Würze erhält das Dressing durch Sardellenfilets, Zitronensaft und Worcester-Soße. Ein unvergleichlicher Geschmack, der weltweit für Begeisterung sorgt!

 

Caesar Salad in köstlichen Varianten

Wie gefällt dir unsere Kochschule für Caesar Salad? Wir freuen uns auf dein Feedback unter dieser Galerie oder bei LECKER auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere dir hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten
 

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved