Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 Mehl 
  • 125 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 250 Puderzucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 250 ml  neutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl) 
  • 250 ml  Eierlikör 
  • 250 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 25 weiße Kuvertüre 
  •     Fett 
  • 1   kleiner Gefrierbeutel 
  •     Holzstäbchen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Stärke und Backpulver in eine Schüssel sieben. Puderzucker und Vanillin-Zucker darübersieben und verrühren. Eier, Öl und Eierlikör dazugeben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Springform (ca. 26 cm Ø) ausfetten. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dunkle Kuvertüre grob hacken. Auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Butterschmalz unterrühren. Weiße Kuvertüre hacken und schmelzen. Torte mit der dunklen Kuvertüre überziehen. Weiße Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und horizontal feine Streifen über die dunkle Kuvertüre ziehen. Mit einem kleinen Holzstäbchen in gleichmäßigem Abstand vertikal abwechselnd von oben und unten Striche ziehen. Kuvertüre ca. 1 Stunde trocknen lassen. Mit Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 440 kcal
  • 1850 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved