Gefüllte Zucchini – das beste Rezept

Gefüllte Zucchini
Ein tolles Mittagessen: Gefüllte Zucchini, Foto: Food & Foto Experts

Was unser Rezept für gefüllte Zucchini zum allerbesten macht? Ist es die Low Carb-Bolognesefüllung, die so betörend gut schmeckt? Ist es ist der zartverlaufende Käse, der sich den Titel greift? Nicht nur, denn wir stellen die Welt des gefüllten Gemüses kopf und füllen die Zucchini als Türmchen und nicht der Norm entsprechend waagerecht!

 

Gefüllte Zucchini – Zutaten für 4 Personen:

 

Gefüllte Zucchini – Schritt 1:

Gefüllte Zucchini
Statt Rotwein kann zum Ablöschen auch Brühe und Zitronensaft genommen werden, Foto: Food & Foto Experts

Möhren schälen, waschen. Porree putzen, waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Alles in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hack darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Nach ca. 6 Minuten Gemüsewürfel dazugeben. Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten. Mit Rotwein ablöschen, aufkochen und zur Hälfte einkochen.

 

Gefüllte Zucchini – Schritt 2:

Tomaten dazugeben und mit dem Pfannenwender zerkleinern. Mit Thymian und Basilikum würzen. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. 

 

Gefüllte Zucchini – Schritt 3:

Zucchini aushöhlen
In der ausgehöhlten Zucchini findet die Füllung den ihr gebührenden Platz, Foto: Food & Foto Experts

Zucchini waschen, putzen und sechsteln. Sechstel auf je einer Seite aushöhlen. Bolognese mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zucchini mit der Soße füllen, mit Käse bestreuen. 

 

Gefüllte Zucchini – Schritt 4:

Die gefüllten Zucchini in eine Auflaufform oder auf die gefettete Fettpfanne des Backofens geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten überbacken. Evtl. mit Thymian garnieren.

Pro Portion ca. 1930 kJ, 460 kcal. E 30 g, F 30 g, KH 10 g

 

Gefüllte Zucchini – die schönsten Varianten

So herrlich die besten gefüllten Zucchini auch schmecken, manchmal braucht es ein wenig Abwechslung! Deshalb haben wir dir Rezepte für weitere köstliche Varianten zusammengestellt. Worauf es dabei ankommt? Auf die Füllung natürlich! Neben Hack eignen sich zum Füllen, Frischkäse, Bulgur, CouscousReisKartoffelpüree oder Schafskäse.

 

Was passt zu gefüllten Zucchini?

Gefüllte Zucchini an sich können schon eine tolle Mahlzeit sein, viel braucht es daher nicht dabei. Soßen und Dips sind eine tolle Sache um das Essen abzurunden. Der Klassiker ist die Tomatensoße. Bei warmen Temperaturen ist stattdessen ein Kräuterquark die beste Wahl zum gefüllten Gemüse. Keine Lust auf Soße? Dann probiere doch mal Kartoffelpüree, Couscous oder Reis als Beilage.

 

Video-Tipp

 

Hier geht's zu den gefüllten Paprika mit Hack >>

Mehr zum Thema Zucchini-Rezepte

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved