Schokoladen-Trüffel-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 75 g   Zucker  
  • 50 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 3 EL   Himbeer-Konfitüre  
  • 1 Packung   Tortencreme mit Schokostückchen "Mousse au Chocolat"  
  • 400 ml   gekühlte Milch  
  • 400 g   gekühlte Schlagsahne  
  •     Kakao zum Bestäuben 
  • 150 g   weiße Schokoladentrüffel zum Verzieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier, Zucker und 2 Esslöffel heißes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, darübersieben und vorsichtig unterheben.
2.
In eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 17-20 Minuten backen. Abkühlen lassen und waagerecht zweimal durchschneiden.
3.
Unteren Boden mit Konfitüre bestreichen, zweiten Boden darauflegen. Für die Füllung Cremepulver in eine Rührschüssel geben. Milch und 250 g Sahne zufügen. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes zunächst 1 Minute auf niedrigster Stufe, dann 3 Minuten auf höchster Stufe schlagen.
4.
Die Hälfte der Mousse auf zweiten Biskuitboden streichen, übrigen Boden darauf setzen. Torte rundherum mit restlicher Creme einstreichen. Ca. 3 Stunden kalt stellen. Zum Verzieren restliche Sahne steif schlagen.
5.
In einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Kreuz und quer über die Torte spritzen. Mit Kakao bestäuben und Schokoladentrüffeln verzieren. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved