Vegetarisches Ostermenü in drei Gängen

Sich an Ostern mit lieben Menschen zu umgeben, gemeinsam zu essen und vielleicht sogar zusammen zu kochen ist eine Wohltat, die wir heute besonders zu schätzen wissen. Dank dieses vegetarischen Ostermenüs kommt dabei die ganze Familie voll auf ihre Kosten. Die besten Rezepte!

Unser vegetarisches Ostermenü ist von Vorspeise bis Dessert vorzüglich!
Unser vegetarisches Ostermenü vereint besonders leckere Rezepte, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

Vegetarisches Ostermenü: Die Vorspeise

Mjom, mjom, mjom! Wir servieren zum Start ins Menü eine cremige Kohlrabisuppe mit Popovers. Absolutes Highlight ist der würzige Ziegenfrischkäse, der sowohl als Topping ins Süppchen, als auch ins luftige Gebäck wandert.

Zum Rezept für Frischkäsesuppe mit Popovers >

Vorspeisen-Alternativen:

Keine Lust auf Suppe? Auch ein frischer Frühlingssalat ist als vegetarische Vorspeise eine gute Idee! Diesen kannst du zum Beispiel mit angebratenem grünen Spargel, pochierten Eiern oder marinierter Rote Bete aufpeppen. Etwas ganz Besonderes sind unsere gefüllten Lasagnetaschen, die schon ordentlich Appetit auf die nächsten Gänge machen.

 

Der Hauptgang im vegetarischen Ostermenü:

Vegetarisches Ostermenü: Im Hauptgang Spinat-Mandel-Braten
Das vegetarische Rezept für diesen Braten wird dich umhauen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Dieser Spinat-Mandel-Braten ist ein wahrer Veggie-Traum und das perfekte Hauptgericht, wenn es zu den Festtagen an Ostern etwas imposanter sein darf. Entdecke das himmlisch nussige Innenleben unter knuspriger Blätterteighaube! Alles servierst du auf knackig gedünstetem Spitzkohl und mit Grüner Soße. So einfach, so gut!

Zum Rezept für Spinat-Mandel-Braten >

Noch mehr Hauptgerichte für dein vegetarisches Menü:

 

Dessert-Traum fürs vegetarische Ostermenü:

Das Dessert im vegetarischen Ostermenü: Joghurt-Himbeer-Wölkchen
Das einfache Rezept für dieses Dessert überzeugt mit frischem Geschmack und der leichten Ei-Optik, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Wunderbar luftig-leicht! Das feine Joghurt-Himbeer-Wölkchen ist der gebührende Abschluss für dein Menü an Ostern. Die Zubereitung des einfachen Desserts beginnt schon am Vortag, denn der Joghurt wird über Nacht zum Abtropfen in den Kühlschrank gegeben. Zum Servieren nur noch auf Tellern anrichten und mit Himbeeren, Lemon Curd und Pistazien garnieren. So einfach kann kochen sein!

Zum Rezept für Joghurt-Himbeer-Wölkchen >

Noch mehr himmlische Dessert-Ideen:

 

Unsere Aperitifempfehlung:

Aperitiv zum vegetarischen Ostermenü
Dieser Drink holt dir den Frühling ins Glas, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Kein anderer Geschmack erinnert uns mehr an den bevorstehenden Frühling, als der von Holunderblüten! Vielleicht hast du ja noch ein Fläschchen Blütensirup aus dem vergangenen Jahr auf Lager, ansonsten gibt's den natürlich auch im Supermarkt. Daraus mischst du dir und deinen Gästen mit Gin und Zitronensaft den erfrischenden Hollerblüten-Collins. Dieser Aperitif bereitet optimal auf das vegetarische Ostermenü vor. Für eine alkoholfreien Drink kannst du den Sirup  übrigens als Limonade mit reichlich Zitronensaft und Mineralwasser aufgießen.

Zum Rezept für Hollerblüten-Collins >

Video-Tipp

 

Alle Ostermenüs im Überblick

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved