Osterfrühstück - ein leckerer Start in die Feiertage

Starte mit einem gemütlichen Osterfrühstück in die Frühlingsfeiertage! Wir haben tolle Rezepte für dich zusammengestellt, mit denen du im kleinen Kreise deiner Lieben den Tag besonders lecker beginnen kannst.

Unsere Rezeptvorschläge für ein köstliches Osterfrühstück reichen vom fluffigen Hefegebäck, über knusprige Brötchen bis hin zu süßen und herzhaften Brotaufstrichen. So schmeckt das Osterfrühstück richtig gut!

Video-Tipp

 

 

Osterfrühstück – schnelle Rezepte für Langschläfer

Wer sich an den freien Tagen keinen Wecker stellen mag, der gönnt sich zu Ostern einfach ein tolles Langschläferfrühstück. Gefragt sind nun Rezepte, die schnell zubereitet sind und trotzdem phänomenal schmecken, denn auch Langschäfer haben sich einen guten Start in die Ostertage verdient. Zum Glück lassen sich auch einfache Frühstücksrezepte ordentlich aufpeppen.

Probiere zum Beispiel ein Omelett getoppt mit köstlichen Nordsee-Krabben, eine einfache Quarkspeise mit Mango und Kokos-Flocken, Pfannkuchen mit Bananen oder bereite ein lustiges Hasenfrühstück aus Ei, Bacon und Toast zu! Probiere beim Osterfrühstück doch mal für dich neue Lebensmittel und Kombinationen, die du so noch nicht kennst!

 

Osterfrühstück – die besten Rezepte fürs Buffet

In vielen Familien hat ein Osterfrühstück in Buffet-Form Tradition! Am besten geeignet sind hier köstliche Speisen, die bereits in Portionsgröße angeboten werden oder sich einfach teilen lassen. Außerdem ist es wichtig, dass sich die Frühstücksideen gut vorbereiten lassen und vor Ort am besten nur noch auf den Tisch gestellt werden müssen.

Besonders toll eignen sich kleine Gläser, in denen man Joghurt oder eine Quarkspeise mit Müsli und Früchten anbieten kann. Auch leckere Aufstriche, egal ob süß oder herzhaft sind auf dem Buffet heiß begehrt.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere dir hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved