Brownies vegan - so einfach geht's

Diese veganen Brownies kommen dank der richtigen Zutaten unglaublich schokoladig und richtig schön saftig daher. Die Zubereitung ist so einfach, dass du sie direkt einmal ausprobieren solltest. Wie sie gelingen, erfährst du hier:

Vegane Brownies
Saftig, schokoladig und vollmundig - so schmecken Brownies vegan zubereitet, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Bei unserem Rezept für vegane Brownies vermisst keiner Eier, Milch oder Butter. Der Schoko-Rührteig entsteht auf rein pflanzlicher Basis und ist in nur wenigen Schritten zubereitet. Natron und Apfelessig sorgen dafür, dass der Teig schön locker wird. Kakaopulver, buttrige Avocado und Mandelmilch machen die Brownies richtig schön "rich".

 

Brownies vegan – Zutaten für ca. 16-20 Stück:

 

So bereitest du Brownies vegan zu:

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine quadratische Backform (ca. 20x25 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Mehl, Kakao, Zucker, Natron und Salz miteinander vermengen. Apfelessig, Vanilleextrakt mit Öl und Mandelmilch mischen. Die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und unter die feuchten Zutaten mischen.
  3. Alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig verquirlen, in die Backform füllen und in den vorgeheizten Backofen geben. 20-25 Minuten backen und nach der Stäbchenprobe aus dem Backofen nehmen. Nach Belieben mit Kakaopulver bestäuben.

Unser Tipp: Damit die Brownies schön saftig werden, sollte der Teig nicht ganz durchgebacken sein. Bleibt bei der Stäbchenprobe noch etwas Teig am Holzspieß kleben, ist er genau richtig und kann aus dem Backofen!

 

Brownies vegan – leckere Toppings

Wem Kakaopulver als Topping zu langweilig ist, sollte diese köstlichen Obendraufs probieren:

Mandelbutter-Frosting: 2 El flüssiges Kokosnussöl, 2 El Mandelbutter, 1 El Ahornsirup und 2 El Kakaopulver cremig rühren. Für 15 Minuten schockfrosten und weitere 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Auf den ausgekühlten Brownies verteilen. Unser Tipp: Schmeckt auch mit Erdnussbutter sehr gut!

Avocado-Schoko-Glasur: Eine reife Avocado zerdrücken und mit 3 El Wasser, 5 El Kakao und 2-3 El Kokosöl pürieren bis eine cremige Masse ensteht. Den Kuchen damit überziehen. 

Rezepte

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved