Vegane Desserts - pflanzliche Ideen zum Nachtisch

Für ein himmlisches Dessert ist zum Glück immer noch Platz! Unsere veganen Desserts aus rein pflanzlichen Zutaten überzeugen mit vollmundigem Geschmack, extra Cremigkeit und einfacher Zubereitung.

Inhalt
  1. Grundzutaten für vegane Desserts
  2. Pflanzlich & gesund schlemmen!
  3. Vegane Desserts mit Schokolade
  4. Vegane Desserts im Glas
  5. Vegane Weihnachtsdesserts
  6. Einfache vegane Desserts
 

Grundzutaten für vegane Desserts

Wir ersetzen alle tierischen Produkte durch pflanzliche Alternativen und greifen auf Konsistenz und Geschmack von Obst, Soja- und Getreideprodukten sowie Kakao und Nüssen zurück.

Vegan einkaufen - diese pflanzlichen Lebensmittel gehören auf deine Einkaufsliste >>

 

Pflanzlich & gesund schlemmen!

Unsere liebsten Dessertklassiker in Vegan? Gar kein Problem. Bei unserer Auswahl an veganen Desserts musst du auf nichts verzichten, um so richtig schlemmen zu können. Milchreis oder Grießbrei kann zum Beispiel auch sehr gut mit Hafermilch zubereitet werden, Panna Cotta gelingt mit Mandelmilch und Agar Agar als Gelatine-Alternative ebenso gut. Und für veganes Tiramisu verwenden wir knusprigen Cashewboden und eine lockere Creme aus Kokosmilch. Soo lecker!

Ein fruchtiger Obstsalat mit deinem Lieblingsobst und knackigen Nüssen ist zum Glück fast immer vegan - und hält dich ganz nebenbei auch fit! Unsere besten Rezepte:

 

Vegane Desserts mit Schokolade

Mmhh, Schokolade! Auf die zarteste Versuchung seit es Kakaobohnen gibt, können wir in veganen Desserts natürlich nicht verzichten. Sie verleihen unseren Lieblingsdesserts nämlich vollmundigen Geschmack und Geschmeidigkeit. Unsere vegane Mousse au Chocolat wird dank des Zusammenspiels von Schokolade, Seidentofu und Avocado herrlich cremig. Und für vegane Schoko-Mousse schlagen wir Schoki mit Kokoswasser cremig auf und toppen sie mit karamellisierten Nüssen - einfach gemacht und super lecker.

Unser Tipp: Für unsere veganen Dessertvarianten verwenden wir herkömmliche Zartbitterschokolade. Diese ist in der Regel frei von Milchbestandteilen. Möchtest du sichergehen, lohnt sich ein Blick auf die Zutatenliste - oder du greifst direkt zu veganer Schokolade.

 

Vegane Desserts im Glas

Du möchtest ein veganes Menü zaubern? Gerade dann ist ein veganer Nachtisch im Glas genau das Richtige. Fein portioniert und hübsch dekoriert macht eine solche Nachspeise richtig was her. Viele Rezepte in unserer Galerie lassen sich auch im Glas anrichten. Unsere Favoriten sind Vanille-Crunch-Trifle, schokoladiger Chia-Pudding oder fruchtiges Sorbet!

 

Vegane Weihnachtsdesserts

Auch fürs vegane Weihnachtsmenü haben wir leckere Dessertvorschläge mit veganen Plätzchen und winterlichen Aromen aus Zimt & Co. parat. Welcher ist dein Favorit?

 

Einfache vegane Desserts

Im Alltag darf man sich gerne mal mit einem schnellen Dessert verwöhnen! Mit Früchten, veganem Joghurt und selbstgemachtem Granola steht das einfache Dessert blitzschnell auf dem Tisch.

Nicecream auf Bananenbasis ist außerdem eine super Idee, wenn es mal schnell gehen muss. Dafür solltest du am besten immer sehr reife Bananen auf Vorrat im Tiefkühlfach haben. Wenn dich der Heißhunger packt, zerkleinerst du die gefrorenen Früchte einfach in der Küchenmaschine, bis ein cremiges Eis entsteht. Diese Grundmasse kannst du anschließend nach Belieben abwandeln, zum Beispiel mit weiteren Früchten, Schokoladenstücken, Nüssen oder veganen Keksen.

Video-Tipp

 

#einfachmalvegan

Vegan bei LECKER

Gut für dich, gut für Tiere und Umwelt, gut für uns alle: Eine pflanzenbasierte Ernährung hat viele Vorteile. Gemüse, Obst, Getreide und Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen stecken voller Nährstoffe und Ballaststoffe, die dein Körper für einen funktionierenden Stoffwechsel benötigt. Mehr pflanzliche Lebensmittel auf dem Speiseplan bedeuten weniger Tierleid und schädliche Auswirkungen der Tierhaltung auf Klima, Boden und Gewässer. Wenn wir weniger Pflanzen an Tiere verfüttern, ist mehr Nahrung für alle da. Müssen wir deshalb alle Veganer werden? Wir finden: Niemand ist perfekt und jede Mahlzeit zählt. Also, iss doch #einfachmalvegan, denn die vegane Küche ist köstlich! Und ganz nebenbei sammelst du auch noch Punkte für dein Karmakonto.

Mehr zum Thema "Vegane Küche"

 

Kategorie & Tags
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved