close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

30 leckere "Entenkeule" Rezepte

Als Weihnachtsessen oder zum Geburtstag für die große Runde - im Herbst und Winter ist saftige Entenkeule ein beliebtes Gericht für Gäste. Klassische Beilagen sind Rotkohl, Gemüse, Kartoffelknödel, Herzoginkartoffeln oder Kroketten. Dazu eine leckere Soße, fertig ist ein Festessen, das alle satt und glücklich macht.

 

Top 4 Entenkeule-Rezepte

Klassische Entenkeule-Rezepte gehören zu euren Ente-Lieblingen, die ihr gerne im Topf, Römertopf, im Bräter als gebratene Entenkeule oder auf dem Blech im Backofen zubereitet. Und traditionell mit Rotkohl und Kroketten serviert. Für Abwechslung beim Keule-Essen sorgen feine Kraut-Varianten mit Apfelkompott und Birnenspalten - ebenso wie unser Entenkeule-Rezept mit Linsengemüse.

 

Entenkeule im Backofen zubereiten

Die einfachste Art, Entenkeule von guter Qualität zuzubereiten, ist das Garen im Ofen. Dafür müssen die Keulen nicht vorher angebraten werden. Stattdessen kannst du das Fleisch direkt auf ein Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Die ideale Temperatur sind 200-210 °C (Heißluft). Handelsübliche Entenkeulen benötigen dann eine Garzeit von 45-50 Minuten. Nach etwa 20 Minuten kannst du zusätzlich mundgerecht geschnittenes Gemüse als Beilage mit aufs Blech geben, würzen und mit den Entenkeulen zuende garen.

 

Wie wird Entenkeule schön knusprig?

Der Schlüssel für knusprige Entenkeule ist die Kombination aus hoher Gartemperatur und Salz. Letzteres sorgt unter hoher Temperatur dafür, dass die Haut bei der Zubereitung schön kross wird. Zusätzlich kann man die knusprige Haut der Entenkeule nach 15-20 Minuten mit einer Fleischgabel vorsichtig einstechen. So tritt gleichzeitig Fett für eine leckere Soße aus.

 

Entenkeule-Rezepte mit vielseitigen Beilagen

Beilagen wie Kroketten, Rotkohl oder Herzoginkartoffeln gehen immer zu knuspriger Entenkeule nach Omas Rezept. Köstliche Alternativen sind andere Kartoffeln in jeglicher Form, Knödel, Gnocchi, aber auch Spätzle und Bandnudeln. Gemüse-Fans genießen als Beilage fein zubereiteten Kohl wie Rahmwirsing oder Sauerkraut oder schmoren Ofen- und Steckrübengemüse einfach direkt im Backofen mit.

 

Aromatische Soßen für Entenkeule-Rezepte

Leckere Soßen sind das I-Tüpfelchen zur Entenkeule, würzen zusätzlich und sorgen dafür, dass das geschmorte Fleisch nicht zu trocken ist. Fruchtige Varianten mit Orange, Apfel, Cranberry oder Pflaume sind die perfekte Ergänzung zum kräftigen Geflügel. Weihnachtlich-süßlich wird es mit Lebkuchensoße als Winter-Rezept, typisch französisch mit Rotwein, Butter, Zwiebel, Thymian und Pfeffer.

 

Asiatisch inspirierte Entenkeule-Rezepte

In asiatischen Rezepten sind knusprige Entenkeule, Entenbrust und ganze Ente beliebte Zutaten. Als geschmorte Entenkeulen, glasierte Entenkeulen oder mariniert zubereitet, wird das Fleisch gerne mit süß-saurer Soße, typisch asiatischem Wokgemüse oder Kimchi als ähnliche Rezepte serviert. Egal, für welche Zutat und Variante der Zubereitung du dich entscheidest, du kannst dich immer auf gutes Gelingen und eine Geschmacksexplosion freuen.

 

Noch mehr Entenkeule-Rezepte:

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved