Eis am Stiel selber machen - Rezepte und Tipps

Selber machen statt im Kiosk kaufen: Eis am Stiel feiert diesen Sommer ein großes Comeback. Auf Instagram und Co. leuchten hausgemachte Popsicles in allen Farben. Das willst du auch? Kein Problem mit dieser Anleitung!

Eis am Stiel selber machen
So einfach kannst du Eis am Stiel selber machen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Inhalt
  1. Eis am Stiel selber machen - Grundrezept
  2. So wird’s gemacht
  3. Tipps & Tricks für Eis am Stiel
  4. Eisformen, Stiele und Co.
  5. Top 5 Rezepte für Popsicles
 

Eis am Stiel selber machen - Grundrezept

Ganz nach deinem Geschmack: Beim Stieleis selber machen kannst du fast nichts falsch machen. Ob fruchtiges Wassereis oder eine cremige Variante. Ob besonders süß oder eher sauer – erlaubt ists was dir schmeckt! Unser Eis-am-Stil-Baukasten hilft dir bei der Zubereitung. Einfach Zutaten kombinieren, pürieren, einfrieren und losschlecken.

 

So wird’s gemacht

  1. Für 6 Eis am Stiel werden je nach Größe der Eisformen zwischen 250 und 500 ml flüssige Eismasse benötigt. Dafür mindestens eine Basis wählen, süßen. evtl. pürieren und nach Belieben Extras untermengen.
  2. Eismasse in geeignete Formen füllen. Formen mit integriertem Stiel können direkt tiefgefroren werden. Alternativ das Eis 1 Stunde anfrieren lassen, dann den Stiel gerade hineinstecken und mind. 4 weitere Stunden einfrieren.

Unsere Lieblinsrezepte für Eis am Stiel findest du hier >>

 

Tipps & Tricks für Eis am Stiel

  • Kalte Speisen schmecken weniger süß, deshalb solltest du die noch flüssige Eismasse süßer abschmecken, als die fertigen Popsicles werden sollen.
  • Ein hoher Fettanteil in der Basis führt zu einem cremigen Ergebnis. Ist der Anteil jedoch zu hoch, halten die Stiele nicht.
  • Verschiedene Eismassen kannst du zu einem bunten Stieleis schichten. Dafür jede Schicht 30 Minuten anfrieren lassen, bevor du die nächste hinzugibst.
  • Hübsch: In Scheiben geschnittene Früchte seitlich in die Eismasse stecken. Sieht gut aus und schmeckt!
  • Wenn das fertige Eis am Stiel nicht aus der Form kommt, halte diese unter fließendes warmes Wasser und ziehe das Eis vorsichtig heraus.

 

Eisformen, Stiele und Co.

Schon mal vorweg: Für Eis am Stiel musst du nicht unbedingt spezielle Eisförmchen kaufen. Wenn du es puristisch magst, kannst du die Eismasse ebenso gut in andere gefrierfeste Formen, wie zum Beispiel leere kleine Joghurtbecher, füllen. Als Eisstiel macht sich übrigens auch ein kleiner Löffel gut.

Eis-am-Stiel-Formen machen die Zubereitung deutlich komfortabler, denn hier kannst du die Eismasse gut einfüllen und Varianten mit Plastikstiel kommen oft mit praktischer Tropfschale daher. Aber auch für das klassische Eis am Holzstiel gibt es gute Modelle, die das Eis selber machen deutlich vereinfachen.

Diese Modelle haben uns besonders gut gefallen: 

 

Top 5 Rezepte für Popsicles

Vom Grundprinzip haben wir tolle Rezepte für Eis am Stiel für dich abgeleitet. Hier sind unsere 5 fruchtigen Favoriten:

1. Beeren-Eis am Stiel

 

Viel Frucht, wenig Zucker: Sahneeis muss nicht schwer ins Gewicht fallen. Bei unserem Beeren-Eis am Stiel haben wir bewusst auf Schlagsahne verzichtet. Die Basis besteht aus 150 g kalorienreduzierter saurer Sahne, die mit 200 g gemischten Beeren cremig püriert wird. Süße Akzente setzen das Mark einer Vanilleschote sowie 2 EL Karamellsirup.

2. Wassermelonen-Granatapfel-Eis am Stil

Wassermelonen-Granatapfel-Eis am Stil
Null Prozent Fett, wenig Kalorien: So sieht das Traumeis für Ernährungsbewusste aus, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Auf der Zielgeraden zur Bikinifigur, doch der Hunger auf Süßes ist groß? Mach dir kein schlechtes Gewissen! Zwischen Sport und Salat muss auch mal Zeit für eine kleine Eispause sein. Ganz ohne Sahne und Zucker kommt diese 2-Zutaten-Köstlichkeit aus.

Wassermelone und Granatapfelkerne einfach sämig pürieren und für ca. 4 Stunden einfrieren. Das Eis am Stiel stillt den süßen Jieper, erfrischt und besitzt gerade einmal 20 Kilokalorien bei pro Stück null Prozent Fett.

>> Zum Rezept für Wassermelonen-Granatapfel-Eis am Stil

3. Buntes Wassereis am Stiel

Buntes Wassereis am Stiel
Instagram-tauglich: Wassereis am Stiel im angesagten Regenbogen-Look, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Somewhere over the Rainbow, da wartet diese Eisspezialität auf dich. Mit tollen Farben, die nach Erdbeere, Minze und Pfirsich schmecken, versüßt dir das Wassereis den Tag.

Die Zubereitung ist leichter, als man denken könnte. Einfach vier verschiedene Eismassen aus Saft, Sirup und Wasser zusammenrühren. Nach kurzen Einfrierzeiten nacheinander in die Eisform geben, komplett kalt stellen – fertig! Das Rezept gefällt großen und kleinen Naschkatzen.

>> Zum Rezept für buntes Wassereis am Stiel

4. Kiwi-Eis am Stiel

Kiwi-Eis am Stiel
Vitamine am Stiel - so genießen wir im Sommer bevorzugt unsere tägliche Portion Obst! Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Dieses Eis könnte auch einfach Kiwi am Stiel heißen. Denn die kleine Vitaminbombe wird für die Masse püriert und in dünne Scheiben geschnitten. Da die kühle Köstlichkeit praktisch nur aus Frucht und etwas Zucker besteht, ist sie schnell gemacht.

Tipp: Das Prinzip gelingt auch mit anderen Früchten. Wandel das Grundrezept nach Herzenslust ab. Gut schmeckt das Eis zum Beispiel mit Mango, Erdbeeren oder Süßkirschen.

>> Zum Rezept für Kiwi-Eis am Stiel

5. Vanilleeis mit Obst am Stiel

Vanilleeis mit Obst am Stiel
Die Fruchtstücke im Eis sind geschmacklich und optisch ein Highlight! Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Du findest, da geht noch mehr in puncto Cremigkeit? Kein Problem! Dann ist diese Variante mit selbstgemachtem Vanilleeis bestimmt dein Favorit. Es ist zwar nicht die leichteste Kreation in unserer Top 5, aber eine, die geschmacklich und optisch viel hermacht!

>> Zum Rezept für Vanilleeis mit Obst am Stiel

*Affiliate-Link

Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved