Quinoa-Salat selber machen - so geht's

Auf einen gesunden Speiseplan gehört unbedingt Quinoa-Salat. Er steigert die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin, hält lange satt und eignet sich prima zum Mitnehmen, ob ins Büro oder auf die Picknickdecke

Quinoa-Salat
Die Quinoa sollte für den Salat "al dente" sein

Und so geht’s.

 

Schritt 1: Quinoa für den Salat vorbereiten

Die Basis für den Salat bildet – wie sollte es anders sein – Quinoa. Vor der Zubereitung musst du das Getreide gründlich mit heißem Wasser abspülen, um die Bitterstoffe in den äußeren Schichten zu entfernen. Dazu am besten ein feines Sieb verwenden, da die Samen sehr klein sind und sonst durchrutschen.

Quinoa für Salat waschen
Quinoa für den Salat gründlich waschen, um die Bitterstoffe zu entfernen

Für 4 Portionen Ouinoa-Salat brauchst du rund 200 g Quinoa. Die Körner nach dem Abspülen in 400 ml kochendes Wasser 7-10 Minuten garen. Topf vom Herd nehmen und ca. 15 Minuten quellen lassen. Die Quinoa sollte für den Salat "al dente" sein. Zu lange gekocht, verlieren die Samen an Biss und Geschmack.

Tipp: Um Quinoa noch schmackhafter zu machen, kannst du die Körner auch in Salzwasser oder Gemüsebrühe garen.

 

Schritt 2: Quinoa mit Lieblingszutaten vermengen

Die fertige Quinoa etwas abkühlen lassen und nach Herzenslust mit allem kombinieren, was die Gemüseabteilung hergibt. Hoch im Kurs stehen Salatsorten, von Rucola bis Feldsalat, sowie Brokkoli, Blumenkohl, Paprika, Tomaten oder Gurken. Aber auch eingelegtes Gemüse wie Antipasti schmeckt im Quinoa-Salat.

Tolle Aromen bringen auch verschiedene Käsesorten und Küchenkräuter. Zudem sorgen getrocknete Früchte und knackige Nüsse für leckeren Crunch. Zu unseren Favoriten gehört dieser Quinoa-Salat mit Zucchininudeln und Feta, der in gerade einmal in 20 Minuten fertig ist!

 

 

Schritt 3: Quinoa-Salat mit Dressing verfeinern

Sind alle Lieblingszutaten in der Salatschüssel, kommt das Dressing rüber. Auch hier ist die Auswahl groß und je nach Lust und Laune abwandelbar. Es passen sowohl klassische Salatdressings wie Joghurt-Dressing, Vinaigrette und Balsamico-Öl, aber auch Exoten.

Probiere doch einmal unsere Rezepte für Quinoa-Salat mit Apfel-Dattel-Dressing und Quinoa-Salat mit Sesam-Lachs zu Salsa verde. So lecker!

 

Noch mehr leckere Ideen für Quinoa-Salat:

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved