Asiapfanne - lecker, leicht, abwechslungsreich

Lecker-leichte Gerichte, die sich schnell zubereiten lassen und unglaublich gut schmecken – eine bunte Asiapfanne ist für die Alltagsküche genau die richtige Wahl. Und das Beste daran: Mit viel knackigem Gemüse, zartem Fleisch und aromatischen Gewürzen kannst du das beliebte Pfannengericht immer wieder aufs Neue variieren.

 

Asiapfanne - das gehört hinein:

Hinein kommt, was einem persönlich am besten schmeckt. Viel Gemüse ist in jedem Fall eine gute Basis. Paprika, Möhren, Chinakohl, Pak Choi, Zucchini, Pilze, Sprossen, Lauchzwiebeln und Porree sind dabei immer eine gute Wahl.

Je nach Geschmack kommen dann Fleisch, Fisch, Garnelen oder Tofu hinzu. Asiatische Nudeln oder Reis kannst du ebenfalls mitbraten. Gewürzt wird die Asiapfanne mit frischem Ingwer, Zitronengras, Knoblauch, Chili, Sojasoße, Curry und Co. Durch die Zugabe von Kokosmilch erhälst du eine köstliche Soße.

 

Asiapfanne - die richtige Zubereitung:

Traditionell wird die Asiapfanne im Wok zubereitet. Die gewölbte Pfanne gehört in der chinesischen und südostasiatischen Küche zu den wichtigsten Kochuntensilien. Bei hohen Temperaturen garen die Zutaten darin schnell, was dafür sorgt, dass Fleisch zart wird und Gemüse besonders knackig bleibt. Wer keinen Wok zur Hand hat, verwendet eine herkömmliche Pfanne. Am besten sind solche mit hohem Rand geeignet, so fallen die Kochzutaten beim Rühren nicht heraus.

Die richtige Vorbereitung erleichtert die Zubereitung einer Asiapfanne ungemein. Schneide das Gemüse, Fleisch, Tofu und Würzzutaten wie Chili und Knoblauch klein, bevor du mit dem Kochen beginnst.

Für die Zubereitung der Asiapfanne zunächst Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Wird sie mit Fleisch oder Tofu zubereitet, diese anbraten und anschließend herausnehmen. Im Bratfett wird nun das Gemüse angebraten. Gib das Gemüse mit der längsten Garzeit zuerst hinein und die restlichen Gemüse entsprechend später dazu. So bleibt alles schön knackig.

Nudeln oder Reis kannst du als Beilage zur Asiapfanne servieren oder einfach mitbraten, nachdem sie in einem getrennten Topf nach Packungsanweisung vorgegart wurden.

 

Typische Zutaten für eine leckere Asiapfanne:

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Mutti kocht am besten
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved