Rhabarbertorte

Rhabarbertorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 Butter oder Margarine 
  • 60 Puderzucker 
  • 200 Mehl 
  • 1   Eigelb 
  •     Mehl 
  •     Fett 
  •     Backpapier 
  •     Trockenerbsen 
  •     Frischhaltefolie 
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 500 Rhabarber 
  • 50 ml  Kirschnektar 
  • 600 ml  Milch 
  • 190 Zucker 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 2   Eigelb 
  • 375 Speisequark 
  • 5 EL  Zitronensaft 
  •     Keksröllchen und Minze 
  •     Kakao 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Fett, Puderzucker, Mehl und Eigelb mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit den Händen zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Teig anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis ca. 5 mm dick ausrollen. Eine gefettete Springform (24 cm Ø) damit auslegen. Den Rand dabei 3 cm hochziehen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
3.
Mit Backpapier auslegen und mit Trockenerbsen füllen. Im vorgeheizten Backofen (E.-Herd: 200 ° C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Erbsen und Papier entfernen. Torte auskühlen lassen und mit dem Springformrand umschließen.
4.
Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rhabarber putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Kirschnektar erhitzen und den Rhabarber ca. 3 Minuten darin dünsten. 6 Esslöffel Milch, 40 g Zucker und Puddingpulver glatt rühren.
5.
Restliche Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver zufügen und unter ständigem Rühren nochmals kurz aufkochen. Etwas abkühlen lassen. Verquirltes Eigelb unterrühren. Gelatine ausdrücken und darin auflösen.
6.
Quark, restlichen Zucker und Zitronensaft verrühren und unter den Pudding rühren. Rhabarber unterheben. In den Mürbeteig füllen, kalt stellen und fest werden lassen. Vor dem Servieren mit Keksen und Minzblättern verzieren.
7.
Mit Kakao bestäuben.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved