Top 5 Mittagessen zum Vorbereiten

„Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf Morgen!“ - Wir haben tolle Mittagessen zum Vorbereiten für dich zusammengestellt, die du bis zu drei Tage im Voraus zubereiten kannst.

Mittagessen zum Vorbereiten
Mittagessen zum Vorbereiten, wie dieser Blumenkohlsalat, sind einfach praktisch, Foto: Food & Foto Experts

Egal ob im stressigen Familienalltag oder auf der Arbeit – einfach die Gerichte aus dem Kühlschrank nehmen, gegebenenfalls erwärmen und genießen! Bei all unseren Mittagessen gilt, je luftdichter du sie in Gläser oder Plastikboxen kühl lagerst, desto besser halten sie sich.

 

1. Blumenkohl nach Couscousart

Erst richtig durchgezogen schmeckt der Blumenkohlsalat so richtig gut! Der Besonderer Clou: Im Rezept wird sogar das Kohlrabigrün verwertet. Mische dieses zum Lagern noch nicht unter den Salat sondern lege es oben auf drauf. So bleibt's gut verpackt wunderbar knackig.

Zum Rezept für Blumenkohl nach Couscousart >>>

 

2. Kichererbsen-Tomaten-Eintopf mit Hackbällchen

Kichererbsen-Tomaten-Eintopf mit Hackbällchen
Eintöpfe sind besonders unkompliziert und lecker, Foto: Food & Foto Experts

Rohes Hackfleisch ist ein sehr sensibles Produkt, weshalb die Hackbällchen für den köstlichen Eintopf besonders gut durchgebraten werden müssen. Dann steht dem Genuss nach dem wiedererwärmen aber nichts mehr im Wege. Dem Tomatensüppchen verleihen die kleinen Frikadellen zusammen mit Kichererbsen den ultimativen Feinschliff. Dazu fix ein paar Brötchen vom Bäcker geholt - köstlich!

Zum Rezept für Kichererbsen-Tomaten-Eintopf mit Hackbällchen >>>

 

3. Gulasch zum Vorbereiten

Gulasch zum Vorbereiten
Gulasch schmeckt aufgewärmt noch besser, Foto: Food & Foto Experts

In der Gastronomie wird Gulasch häufig auf Vorrat gekocht - mit diesem Rezept gelingt uns das ganz einfach zuhause. Übrigens können auch Nudeln super vorgekocht werden: Mit einem kleinen Schuss Öl nach dem Kochen kleben sie nicht aneinander und lassen sich gut lagern. Achte außerdem darauf, dass der Behälter besonders gut schließt- sonst trocknen die Nudeln schnell aus.

Zum Rezept für Gulasch zum Vorbereiten >>>

4. Upside-down-Couscoussalat

Upside-Down Couscoussalat
Bei diesem Mittagessen werden deine Kollegen neidisch, Foto: Food & Foto Experts

Schichtsalat ist besonders für die Pause auf der Arbeit eine tolle Idee und lässt sich im Glas besonders gut transportieren. Achte beim Schichten darauf, dass die schweren Zutaten nach unten kommen und die leichten nach oben. Vor allem dieser Couscous-Salat hat es uns angetan: Man kann alles im Voraus vorbereiten und gibt am Lunchtag nur noch den Mozzarella und den Babyspinat obendrauf.

Zum Rezept für Upside-down-Couscoussalat >>>

 

5. Möhren-Fenchel-Curry

Möhren-Fenchel-Curry
Mit Reis ist das Curry zum Mittagessen besonders lecker, Foto: Food & Foto Experts

Ein leckeres Curry zum Mittag gefällig? Nichts leichter als das - mit Möhren, frischen Fenchel und ein wenig Ingwer wird's besonders aromatisch. Achte darauf, das Gemüse nicht zu weich zu garen, sonst wird es beim Aufwärmen schnell matschig. Als Beilage dazu schmekt Reis, den man ebenfalls prima vorkochen kann, dann aber zum Lagern unbedingt gut verschließen, da er sonst hart wird.

Zum Rezept für Möhren-Fenchel-Curry >>>

 

Top 5 Rezepte-Newsletter

Die besten Büro-Snacks, Ideen fürs Abendessen, Kuchen ohne Mehl und mehr: Mit dem Top 5 Rezepte-Newsletter erhältst du jeden Montag unsere 5 Lieblingsrezepte per E-Mail - zum Ausprobieren und Genießen.

>> Jetzt für den Top 5 Rezepte-Newsletter anmelden

 

Video-Tipp

 

Auch eine tolle Idee zum Vorbereiten: Kichererbsensalat im Glas >>>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved