Obsttorte

Frische Beeren, heimische oder exotische Früchte sind die Stars auf jeder Obsttorte. Saftiger Biskuitteig oder Rührboden, luftige Puddingcreme und frischer Joghurt bilden die perfekte Grundlage für fruchtige Tortenträume. Entdecke unsere schönsten Ideen!

Obsttorte – die 4 beliebtesten Rezepte

Obsttorte mit Erdbeeren steht auf eurer Beliebtheitsskala ganz weit oben. Ob mit Sahne-, Mascarpone-, oder zarter Kokoscreme gebacken, fruchtige Torten mit den roten Früchtchen haben es euch besonders angetan. Ebenso gerne kombiniert ihr andere Beeren wie Himbeeren und Stachelbeeren mit luftig-zartem Baiser zu einer köstlichen Obsttorte. Zu euren Favoriten auf Pinterest zählt eindeutig die Windbeuteltorte mit Aprikosen. Die prachtvolle Torte mit Mini-Windbeutel-Füllung und Aprikosenspiegel wurde dort über 32.355 Mal von euch gepinnt.

Obsttorte mit Beeren

Süße Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Johannisbeeren schmecken einfach himmlisch gut in Kombination mit leckerem Tortenteig und einer fluffigen Tortencreme. Außerdem sehen sie wunderschön aus und machen aus deiner Obsttorte ein geschmackliches und optisches Meisterwerk.

Extra-Tipp: Die Beeren nach dem Waschen am besten vorsichtig trocken tupfen, damit sie die Tortencreme nicht verwässern.

Obsttorte mit exotischen Früchten

Wenn Obsttorte mit exotischen Früchten wie Ananas, Maracuja oder Zitrone auf der Kaffeetafel steht, kommt sofort Urlaubsstimmung auf. In Kombination mit luftigem Biskuit und erfrischenden Cremes zum Beispiel mit Zitronenbuttermilch oder Kokos setzt du die Südfrüchte gekonnt in Szene.

Obsttorte mit Joghurt

Im Frühjahr, Sommer und an heißen Tagen schmeckt eine Obsttorte mit Joghurt besonders gut. Mit Zitronensaft, Fruchtpüree oder Sahne verfeinert, wird aus einer leichte Joghurtcreme zusammen mit frischen Beeren, Pfirsichen oder Nektarinen eine herrlich erfrischende Obsttorte.

Schnelle Obsttorte ohne Backen

Wenn sich spontan Besuch anmeldet, ist eine schnelle Obsttorte perfekt, die ohne Backen auskommt. Für einen raffinierten Tortenboden ohne Backen kannst du einfach auf Zutaten wie Kekse, Müsli, Popcorn oder Cornflakes zurückgreifen, in einem Mixer zerkleinern und mit etwas Butter mischen. So wie unsere Turbo-Tarte mit Brombeeren. In nur 20 Minuten ist die Torte mit lockerer Vanillemascarponecreme und saftigen Beeren vorbereitet. Anschließend nur noch kurz kalt stellen und dann mit den Gästen genießen!

Unsere Top 3 Rezepte für schnelle Obsttorte ohne Backen:

Hier findest du noch mehr Kühlschrank-Torten >>

Obsttorte für besondere Anlässe

Ob zu Geburtstagen, Einschulungen, Hochzeiten, Ostern, Sommerfest oder Weihnachten, eine Obsttorte kann ein Highlight auf jeder Kaffeetafel sein. Und darf zu diesen festlichen Anlässen gerne etwas üppiger und auffälliger ausfallen.

Einen Hingucker zauberst du aus zwei- oder dreistöckigen Böden oder einem besonderen Teig wie aus Milchreis, einer Torten-Deko aus Baiser, Puderzucker, Gebäck oder Nüssen sowie Buttercreme mit Früchte-Upgrade oder halbierten Früchten. In Scheiben geschnittene Pfirsiche, Orangen oder halbierte Erdbeeren sind ebenfalls sehr dekorativ. Auch Kompott oder Gelee eignen sich als Deko.

Welcher Boden eignet sich für Obsttorte?

Ein saftiger Tortenboden bildet die Grundlage für viele Tortenträume, das gilt auch für Obsttorte. Er sollte luftig sein und nicht zu trocken. Ein leichter Biskuitteig ist der Klassiker unter den Tortenböden, ebenso wie Rührteig. Aus beiden lässt sich wunderbar ein Obstboden backen, der die aromatischen Früchte auf der Obsttorte präsentiert. Auch ein Wiener Boden, der durch die Zugabe von flüssiger Butter und Vanillezucker saftiger als ein Biskuitteig ist, eignet sich wunderbar als Grundlage für viele Obsttorten-Träume.

Welche Creme schmeckt zu Obsttorte?

Besonders beliebt ist Obsttorte mit Pudding. Am besten schmeckt klassischer Vanillepudding. Diesen nach Packungsanweisung kochen, mit den Früchten auf dem Teig verteilen und backen. Auch lecker zu frischem Obst: Joghurt oder Quark. Üppiger wird die Obsttorte mit einer kühlen Schicht Butter- oder Puddingcreme sowie Mascarpone.

Welche Früchte eignen sich für Obsttorte?

Wenn im Sommer AprikosenBeerenKirschen, Nektarinen, Pfirsiche & Co. reif sind, gibt es nichts Besseres als die Früchte pur zu naschen oder damit fruchtige Torten zu backen. Im Spätsommer lassen sich mit Mirabellen und Pflaumen herrliche Landfrauenkuchen und -Torten backen.

Im Herbst und Winter kannst du dich an einer reichen Vielfalt an Apfel- und Birnensorten bedienen und damit himmlische fruchtig-süße oder säuerlich-herbe Torten zaubern. Auch mit exotischer AnanasMango oder Kiwi, Trauben, Banane und anderen Lieblingsfrüchten lassen sich wunderbare Obsttorten zubereiten.

Extra-Tipp: TK-Beeren, Mandarinen aus der Dose oder Kirschen aus dem Glas sind eine gute Alternative, wenn du gerade kein frisches Obst zu Hause hast oder saisonale Früchte schwer zu bekommen sind.