109 leckere "Kichererbsen" Rezepte

Sie sind vitaminreich, sättigend und dank ihres milden, leicht nussigen Geschmacks dazu noch vielseitig verwendbar - Kichererbsen sollten auf keinem Speiseplan fehlen! Wir haben für dich die leckersten Kichererbsen-Rezepte zusammengestellt – garantiert abwechslungsreich.

 

Was mache ich mit Kichererbsen?

Bei der Zubereitung von Kichererbsen sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Klassisch kennen wir die lustig klingenden Hülsenfrüchte als Hummus oder Falafel. Aber auch in Suppen oder zu Bulgur- und Couscoussalaten schmecken Kichererbsen total lecker. In asiatischen Ländern werden zudem gerne Currys mit Kichererbsen verfeinert. Doch du kannst Kichererbsen auch zu Kartoffel- oder Nudelgerichten seriveren. Aufgrund ihres hohen Eisen-Gehalts spielen Kichererbsen außerdem noch in veganen Rezepten eine große Rolle.

 

Tipps für das Kochen mit Kichererbsen

  • Greife bei Zeitnot zu vorgekochten Kichererbsen aus der Dose. Getrocknete Kichererbsen müssen über Nacht einweichen und danach mindestens 90 Minuten kochen.
  • Spüle Kichererbsen aus der Dose vor der Weiterverarbeitung mit Wasser ab und lasse sie gut abtropfen.
  • Zur besseren Bekömmlichkeit kannst du Kichererbsen-Rezepte mit KorianderThymian oder Kümmel würzen.
  • Kräftige Gewürze wie KreuzkümmelPaprika, KnoblauchNelken und Zimt schmecken zu Kichererbsen besonders gut.
  • Als Snack kannst du vorgegarte Kichererbsen in Olivenöl schwenken, auf einem Backblech verteilen und bei 200 °C für ca. 30 Minuten rösten. Danach salzen und lossnacken!

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved