Ofenfisch - die besten Rezepte

Ein wirklich guter Fang sind sie, unsere köstlichen Rezepte für Ofenfisch! In der Auflaufform, auf dem Blech, in der Salzkruste, in Pergament oder Folie - Ofenfisch kann auf unterschiedlichste Weise in der Röhre gegart werden.

(1/40)

Ofenfisch - Lachs, Seelachs, Kabejau und Co. köstlich gegart!

Ein echter Volltreffer, dieser Ofenfisch - wie auch immer du ihn am liebsten magst. Lachs, Kabeljau, Seelachs, DoradeZander oder Thunfisch werden mit frischen Kräutern und Gemüse oder unter einer knusprigen Kruste gebacken. Durch das Garen im Ofen wird das Fischgericht schön aromatisch und ist zudem ganz einfach zubereitet- das macht Ofenfisch zum perfekten Essen für Gäste

Ofenfisch - Geling-Tipps

Neben den köstlichen Rezepten in der Rezeptsammlung, möchten wir dir bei der Zubereitung von Fisch aus dem Ofen einige nützliche Tipps mit auf dem Weg geben. Ein Gericht ist immer nur so gut, wie seine Zutaten! Deshalb solltest du auf eine gute Fischqualität achten. Mit einem nachhaltigen Einkauf des Fischs sorgst du zusätzlich dafür, das Fischbestände geschützt werden. Mehr zum Thema Fisch-Einkauf findest du hier.

Wenn du am Fischstand oder im Fachgeschäft ganzen Fisch, also nicht filetierte Exemplare kaufst, sparst du nicht nur Geld, sondern kannst aus den Gräten und Resten sogar noch einen aromatischen Fischfond für Suppen oder Eintöpfe kochen. Mit dieser Anleitung geht das Auslösen des Fischfilets gut von der Hand.

Unser Rezept-Tipp: Mediterraner Ofenfisch

Mediterraner Ofenfisch Rezept
Auf Gemüse gebettet und mit reichlich Kräutern garniert wird der Ofenfisch zum köstlichen Hauptgericht Foto: Are Media Syndication
  • Zubereitungszeit:
    40 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

2 rote Paprikaschoten

1 Zucchini (ca. 250 g)

2 rote Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

5 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

200 g Kirschtomaten

70 g schwarze Oliven (z. B. Kalamata)

800 g Fischfilet (z. B. Kabeljau oder Seelachs)

½ Bund Petersilie

½ Bund Oregano

abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

2 EL Pinienkerne

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Den Ofen vorheizen (E-Herd: 200° C/Umluft: 180 °C). Paprika und Zucchini putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in breite Spalten schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

2

Vorbereitetes Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch mit 3 EL Öl in ­einer großen, flachen Auflaufform mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Ofen 10–15 Minuten ­rösten, zwischendurch einmal wenden.

3

Währenddessen Kirschtomaten waschen und nach Belieben von den Rispen zupfen. Die Oliven evtl. entsteinen. Fisch abspülen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Mit Zitronen­schale mischen.

4

Tomaten und Oliven unter das Ofengemüse heben. Fischfilet da­rauflegen. Pinienkerne und die Hälfte vom Kräutermix da­rüberstreuen. Mit 2 EL Öl beträufeln und im heißen Ofen ca. 10 Minuten weitergaren. Mit restlichen Kräutern bestreut servieren. Dazu passt Baguette, Reis oder Polenta.

Nährwerte

  • 405 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.