Weihnachtsplätzchen - das Beste an Weihnachten

Klassische Weihnachtsplätzchen nach Omas bewährten Rezepten und jede Menge neue Plätzchen-Ideen - mit unseren Backrezepten wird's in der heimischen Weihnachtsbäckerei garantiert nicht langweilig.

Omas Weihnachtsplätzchen

Rezepte

Video-Tipp

 
 

Weihnachtsplätzchen

Ab Mitte November gibt's kein Halten mehr, denn spätestens dann ist es wieder Zeit, die Keksdosen mit frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen zu füllen. Ob du am liebsten Omas Klassiker wie Zimtsterne, Vanillekipferl, Bethmännchen oder Linzer Plätzchen backst, oder dich von neuen Plätzchen-Ideen inspirieren lässt - Hauptsache, in der Weihnachtsbäckerei wird wieder fleißig geknetet und verziert.

 

Weihnachtsplätzchen backen mit Kindern

Ob Keks-Kleckse oder Plätzchen zum Ausstechen - Hauptsache, die Rezeptur des Teiges ist einfach und es kommt nicht auf jedes Gramm an. Mit unseren Rezepten und 5 goldenen Gelingtipps kann dann gar nichts mehr schiefgehen.
Plätzchen backen mit Kindern - Rezepte und Tipps >>

 

Wie bewahre ich Weihnachtsplätzchen am besten auf?

Damit deine Weihnachtsplätzchen lange frisch und lecker bleiben, solltest du sie nach dem Auskühlen und Trocknen möglicher Verzierungen in gut schließenden Keksdosen aufbewahren. Idealerweise lagerst du die Plätzchen nach Sorten getrennt auf, damit sich die verschiedenen Aromen nicht vermischen können. Alternativ kannst du dein Weihnachtsgebäck durch zwei Lagen Pergamentpapier getrennt in Blechdosen schichten. Weihnachtplätzchen sind kühl und trocken gelagert ohne Probleme 4-6 Wochen haltbar.

Noch mehr Weihnachtsthemen:

So viele Kalorien haben die Naschereien auf dem Weihnachtsmarkt

Christbaumschmuck basteln

Die besten Rezepte fürs Wintergrillen

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved