Einmachen - Genuss im Glas

Die Früchte des Sommers verarbeitet man am besten zu herb-süßer Marmelade, fruchtiger Konfitüre oder feinem Gelee. Aus erntefrischem Gemüse werden Gewürzgurken, Tomatensoße oder Chutney. Die besten Rezepte und Tipps rund ums Thema Einmachen haben wir hier zusammengestellt.

 

Einmachen

Der Sommer ist beste Zeit zum Einmachen. Das köstliche Ergebnis sind süße und herzhafte Schätzchen wie Marmelade, Konfitüre, Chutney oder eingelegtes Gemüse. Durch das Einmachen können wir die die Ernte des Sommers für den Rest des Jahres konservieren und bis zur nächsten Saison genießen.

Einmachen ist nicht schwer, und die benötigten Hilfsmittel sind schnell zusammengesucht. Ein großer Topf und saubere Einmachgläser sind im Grunde alles, was man braucht.

Neben Klassikern wie Erdbeermarmelade, Kirschmarmelade oder Aprikosenmarmelade sind auch Gelees beliebt. Hierbei handelt es sich um den reinen Fruchtsaft, der mit Hilfe von Geliermittel in einen halbfesten Zustand versetzt wird. Besonders gern gegessen werden QuittengeleeJohannisbeergelee und Apfelgelee. Der deutschen Lieblingsobst schmeckt darüber hinaus auch als Apfelmus ganz wunderbar.

Wer herzhafte Einmach-Rezepte mag, ist mit eingelegten Gurken oder selbst gemachten Soßen wie Relish oder Tomatensoße gut bedient.

Neben der allseits beliebten Gurke lassen sich auch andere Gemüse wie PaprikaBlumenkohlZucchini oder Möhre ganz wunderbar einkochen und in Gläsern konservieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Einmachen mit unseren süßen und herzhaften Rezepten zum Einmachen!

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved