284 leckere "Wirsing" Rezepte

 

Wann hat Wirsing Saison?

Wirsing ist das ganze Jahr über als Lagerware erhältlich. Hauptsaison hat der krause Kohl von Juli bis Oktober, in diesem Zeitraum herrscht ein großes Angebot an Freilandware. Herbst- und Winter-Wirsing hat in der Regel eine dunklere Farbe und ist intensiver im Geschmack. 

 

Wie bereite ich Wirsing zu?

Achte darauf, den Kohl immer gut zu waschen, denn zwischen den lockeren Blättern sammeln sich leicht Sandreste. Geputzt lässt sich Wirsing unterschiedlich zubereiten: du kannst ihn kochen, dünsten, braten, schmoren oder im Ofen backen. Auch als Rohkost ist Wirsing genießbar. Er schmeckt toll als Gemüsebeilage zu deftigen Fleischgerichten und ist eine beliebte Einlage für Suppen und Eintöpfe.

 

Was kann ich aus Wirsing kochen?

Köstlicher Krauskopf: Wirsing schmeckt würzig mild und besonders fein. Er ist reich an Vitamin C und sorgt so gerade in der Erkältungszeit für ein starkes Immunsystem. Ähnlich zum verwandten Weißkohl lassen sich aus dem dunkelgrünen Kohl vielseitige Gerichte zubereiten. Neben klassischen Rezepten wie Wirsing-Rouladen, Wirsingkohl-Eintopf und Kartoffel-Wirsing-Suppe findest du hier auch viele neue Ideen mit Wirsing. Zum Beispiel herzhaften Wirsing-Kuchen, Wirsing-Carbonara oder fruchtigen Wirsing-Slaw.

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved