Minutensteaks - schnelle Allrounder aus der Pfanne

Minutensteaks machen in allen Varianten eine gute Figur und eignen sich prima für schnelle Gerichte. Unsere Rezepte mit dem zarten Fleisch versprechen köstliche Schlemmer-Stunden im Handumdrehen!

 

Aus welchem Fleisch sind Minutensteaks?

Minutensteaks sind dünn geschnittene, zarte Scheiben vom Schweine- oder Rindfleisch. Das Fleisch kann auf viele Arten zubereitet werden, sollte allerdings nicht zu lange gebraten oder gegart werden, da es sonst schnell zäh und trocken wird.

Unser Tipp: Bei der Zubereitung in der Pfanne reicht es völlig aus, wenn du das Fleisch auf jeder Seite nur etwa 30 Sekunden anbrätst, vom Herd nimmst und anschließend abgedeckt kurz nachziehen lässt.

 

Minutensteaks - vielfältig und richtig lecker

Ob mariniert, gebraten oder gratiniert - Minutensteaks sind herrlich vielseitig und schmecken besonders gut zu Gemüse, mögen aber auch Käse oder Spiegelei. Außerdem vertragen sie sich geschmacklich toll mit Ciabatta, Bauernbrot oder Gnocchi.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere dir hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved