Spargel im Backofen zubereiten - die besten Rezepte

Wenn die Spargelsaison los geht, empfehlen wir: Spargel im Backofen garen. Diese Methode ist besonders schonend und bewahrt die zarten Aromen des geliebten Stangengemüses. Wir stellen dir 3 einfache Varianten für Ofenspargel sowie viele weitere Spargel-Rezepte aus dem Ofen vor.

(1/29)

Spargel-Rezepte aus dem Backofen

Unsere 3 Zubereitungsvarianten für Ofenspargel sind ideal, wenn du grünen oder weißen Spargel in großer Menge oder als leckere Beilage zu Fleisch, Fisch oder Pasta zubereiten möchtest. Wie unsere Rezeptsammlung beweist, macht sich das Stangengemüse aber auch wunderbar in Tarte, Gratin, Lasagne oder auf Flammkuchen. Dafür muss der Spargel zwar oft kurz vorgekocht werden, die Mühe lohnt sich aber allemal. Auch das Überbacken gelingt dann wunderbar, zum Beispiel mit Käse, Schinken und Hollandaise oder mit Lachs und Sahnesoße oder knusprigem Schnitzel. Köstlich!

Spargel im Backofen dämpfen

Spargel im Backofen garen Rezept
Spargel im Backofen garen lohnt sich, wenn viele Spargelesser am Tisch sitzen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
VegetarischGlutenfreiLowcarb
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Für diese Variante benötigst du ein tiefes Backblech und Alufolie oder Backpapier zum Abdecken. Alternativ kannst du auch einen großen Bräter mit Deckel verwenden. Wichtig ist nur, dass du den weißen Spargel im Backofen abdeckst, damit Wasserdampf entstehen kann. So gart das Gemüse besonders schonend und behält sein volles Aroma.

Zutaten

Personen

1 kg weißer Spargel

1-2 TL Zucker

1 TL Butter (oder Margarine)

Salz

Pfeffer

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel möglichst einlagig auf dem Backblech oder im Bräter verteilen.

2

Zucker über den Spargel streuen. Ca. 1 Liter Wasser angießen. Ein paar Flöckchen Butter auf den Spargelstangen verteilen. Backblech dicht mit Alufolie verschließen. Alternativ Backpapier auf den Spargel legen und das Blech links und rechts mit Küchengarn fixieren. Bräter mit Deckel verschließen.

3

Spargel im Backofen bei 200 °C 35-45 Minuten garen. Zur Garprobe mit einer Gabel oder einem Messer in das dickste Ende einer Spargelstange stechen. Ist das Gemüse an dieser Stelle weich, bietet aber noch etwas Widerstand, ist es perfekt gegart. Spargel aus dem Ofen mit Salz und Pfeffer würzen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 63 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Achtung bei: Spargel in Alufolie garen

Möchtest du Spargel in Alufolie garen solltest du auf das vorherige Würzen mit Zitronensaft und Salz verzichten. Laut Verbraucherzentrale lösen Säure und Salz in kleinen Mengen Aluminimun aus der Folie, die dann in die Lebensmittel übergehen können. Daher lieber: Spargel erst garen, aus der Alufolie nehmen und anschließend auf dem Teller würzen!

Spargel in Bratschlauch, Backpapier oder Alufolie garen

Spargel im Backpapier garen
Lecker gewürzt und gut verpackt in Backpapier wird der Spargel im Backofen besonders zart und aromatisch Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Bei dieser Variante wird der Spargel im Bratschlauch oder in Backpapier oder Alufolie verpackt. Der Vorteil: Das Gemüse wird besonders zart und gart im eigenen Saft, was für ein intensives Aroma sorgt.

Und so geht's:

  1. 1 kg Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden.

  2. Für das Garen in Backpapier oder Alufolie 6-8 Stangen Spargel auf einen Bogen Backpapier legen, mit 1 Prise Zucker und Salz und Zitronensaft (s. Hinweis zu Alufolie oben) würzen. Nach Belieben ein Stückchen Butter, frische Kräuter (z.B. Schnittlauch) oder Parmesan dazugeben. Backpapier mit Küchengarn an den Enden möglichst dicht zu einem Bonbon verschließen. Alufolie an den Enden fest verschließen. Mit den restlichen Spargelstangen ebenso verfahren.

  3. Für das Garen im Bratschlauch 6-8 Stangen Spargel in einen Bratschlauch geben. Wie oben beschrieben würzen. Schlauch mit Küchengarn fest verschließen. Mit den restlichen Spargelstangen ebenso verfahren.

  4. Spargelpäckchen nebeneinander auf ein Backblech legen und bei 180 °C  je nach Spargeldicke 25-35 Minuten im Backofen garen.

Spargel im Backofen rösten

Spargel im Backofen rösten
Sorgt für ganz neue Aromen: Spargel im Backofen rösten, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Wir lieben kräftige Röstaromen! Deshalb empfehlen wir dir unser Rezept für Spargel im Ofen rösten. Schmeckt fast wie gegrillter Spargel. So lecker!

Und so geht's:

  1. 1 kg Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden.

  2. Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit etwas Öl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker würzen.

  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten garen. Wer mag, kann außerdem etwas Parmesan fein reiben und nach der Hälfte der Garzeit über den Ofenspargel streuen.

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.