26 leckere "Erdbeerkuchen" Rezepte

Endlich wieder Erdbeerkuchen! Sobald die ersten Erdbeeren auf dem Markt angeboten werden, gibt es bei Kuchenfans kein Halten mehr. Wenn die süßen Früchtchen nicht gleich direkt pur in den Mund wandern, machen wir daraus himmlische Erdbeerkuchen - ob in der Kastenform, vom Blech, im Glas oder in der praktischen Springform.

 

Welcher Boden ist am besten für Erdbeerkuchen?

Erdbeerkuchen kennen wir vor allem mit einfachem Obstboden. Dieser ist klassischerweise ein Biskuit, kann aber je nach Belieben auch aus Mürbeteig oder einfachem Rührteig gebacken werden. Letzterer eignet sich vor allem für einen schnellen Erdbeerkuchen vom Blech – mit buttrigen Streuseln obendrauf überzeugst du damit jede Naschkatze!

Unsere Erdbeer-Tarte mit Schokocreme oder der Erdbeer-Pie mit Marshmallowbaiser sind nur zwei unserer zahlreichen Rezepte mit knusprigem Boden. Dieser funktioniert übrigens auch toll mit deinen Lieblingskeksen, wie für unseren Erdbeer-Oreo-Cheesecake. Der Erdbeer-Joghurt-Kuchen überzeugt dagegen mit lockerem Biskuit und ist dazu noch schön frisch und cremig.

Unser absolutes Highlight mit Hefeteig ist Erdbeer-Bienenstich. Die Kombi aus fluffigem Teig, Mandelsplittern, cremigem Vanillepudding und süßen Erdbeeren ist einfach nicht von dieser Welt!

 

Welche Creme passt zu Erdbeerkuchen?

Klassische Puddingcreme oder Vanillepudding passt einfach am besten zu Erdbeerkuchen. Wir wandeln den Klassiker aber auch gerne mal ab: Im Sommer sorgen vor allem Quark- oder Joghurtcremes auf dem Erdbeerboden für unbeschwerten Genuss, wie in unserem Rezept für Erdbeer-Quark-Kuchen. Der ist super fix gemacht und gelingt sogar ganz ohne Backen!

Der saftige Erdbeerkuchen mit Pudding wie von Oma ist und bleibt aber einfach der Beste:

 
 

Was kann ich tun damit Erdbeerkuchen nicht durchweicht?

Bye bye, matschiger Kuchenboden! Was du tun kannst, damit der Erdbeerboden nicht durchweicht, erklären wir dir hier >>

 

Erdbeerkuchen ohne Backen

Im Sommer kommen kühle Kuchen ohne Backen besonders gut. Für unsere Erdbeer-Kokos-Schnitten vereinen wir karibische Kokosnuss mit heimischer Erdbeere auf crunchy Zwieback. Raffiniert, oder? Ein weiterer Favorit ist unser Erdbeer-Käsekuchen, der auch glatt als Dessert durchgehen könnte - sahnige Frischkäsecreme auf Keksbröselboden, getoppt von reichlich süßen Erdbeeren. Göttlich!

Unsere schönsten Ideen für jede Variante:

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved