51 leckere "Raclette" Rezepte

Raclette ist einfach unschlagbar, wenn es darum geht, Gemüse und Fleisch auf vielfältige Art und Weise zu kombinieren. Wir haben uns zahlreiche Raclette-Rezepte ausgedacht, die darauf warten, von dir ausprobiert zu werden.

 

Raclette - auf die Pfännchen, fertig, los!

Rund um den Raclette-Grill ist es immer sehr gesellig, deshalb ist das Pfännchen-Vergnügen besonders an Silvester und an Weihnachten sehr beliebt. Alle sind auf der Suche nach der idealen Zutaten-Kombination und schieben ein Pfännchen nach dem anderen in den Racletteofen. Hunger hat nach dem Raclette sicher keiner mehr! Dank einer große Auswahl an Raclette-Zutaten und leckeren Raclette-Beilagen kommt hier kulinarisch jeder auf seine Kosten. Während beim Raclette-Essen oben Fleisch jeder Sorte brutzelt, zerläuft der Raclettekäse über den gefüllten Pfännchen.

 

Raclette-Ideen für jeden Geschmack

Die Raclette-Pfännchen werden meist mit Gemüse und Käse, aber auch mit Fleisch gefüllt. Dabei kann jeder die Pfännchen nach Geschmack füllen. Mal außergewöhnlich zum Beispiel mit Ziegenfrischkäse, Preiselbeeren und Schwarzwälder Schinken, mal klassisch zum Beispiel mit Kartoffeln oder Pilzen. Achten darauf, dass du Zutaten wie Pellkartoffeln, Kürbis oder Blumenkohl vorgarst, denn im Raclette-Grill werden sie lediglich überbacken. Geeignete Fleischsorten für über den Grill sind zum Beispiel Rind, Schwein, Wild oder Lamm, die du nach dem Grillen ebenfalls in einem Pfännchen mit Käse überbacken kannst. Oder probiere mal Garnelen oder Lachs!

 

Vegetarische Raclette-Rezepte

Da sich jeder sein Raclette-Pfännchen selbst zubereitet, kommen alle, auch Vegetarier voll auf ihre Kosten! Denn was gibt es Besseres, als Gemüse überbacken mit reichlich Käse? Hier kommen unsere besonders gelungenen vegetarischen Raclette-Rezepte: 

 

Unverzichtbar: Der Raclettekäse

Raclettekäse ist ein leicht schmelzender Schnittkäse der Vollfett- oder Rahmstufe, er ist die wichtigste Zutat für das Schweizer Nationalgericht, das Raclette. Für klassische Raclette-Rezepte werden die gefüllten Pfännchen damit überbacken. Neben dem typischen Raclettekäse kannst du auch andere gut schmelzende Käsesorten zum Überbacken verwenden. Gut schmecken zum Beispiel Mozzarella, Gorgonzola, Cheddar, Bergkäse, Butterkäse, Gouda, Pecorino und Camembert.

 

Raclette-Grill kaufen – diese Tipps helfen

Raclette-Grill: Darunter kann sich jeder etwas vorstellen. Aber wenn du das für dich perfekte Gerät kaufen möchtest, kommt es auf die Details an: Metall- oder Steinplatte? Acht oder 16 Pfännchen? Wie hoch soll die Wattzahl des Raclette-Gerätes idealerweise sein? Kein Problem: Hier erfährst du, welcher Raclette-Grill am besten zu dir und deinem Geldbeutel passt und was andere Kunden am heimischen Grill für Erfahrungen gemacht haben. Nur eins musst du selbst machen: die Raclette-Pfännchen befüllen.

Tipps, Tricks & Rezepte

 

Noch mehr Raclette-Ideen:

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved