close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rezepte für zwei Personen - kochen ohne Reste

Zum Feierabend für dich und deinen Partner, als Überraschungs-Dinner für die beste Freundin oder wenn Mama zu Besuch kommt, sind Rezepte für zwei Personen die richtige Wahl! So werdet ihr pappsatt und es bleiben keinerlei Reste übrig.

 

Rezepte für zwei Personen – schnell und einfach

Im Alltag sollten Rezepte für zwei Personen besonders leicht von der Hand gehen, denn wer hat schon Lust, nach Feierabend noch lange in der Küche zu stehen? Immer eine gute Idee sind hier unkomplizierte Nudelgerichte, schnelle Omeletts mit Gemüse, flotte Sandwiches oder Blitz-Suppen. Damit steht der große Genuss ruck, zuck auf dem Tisch! Dank der angepassten Portionsgröße müsst ihr außerdem nicht mehrere Tage das gleiche essen.

Du möchtest beim Kochen für zwei Personen darüber hinaus den Geldbeutel schonen? Dann greife zu günstigen Zutaten wie Nudeln, Kartoffeln, Reis, Linsen und Eiern. Die machen satt und lassen sich zusammen mit saisonalem Gemüse zu leckeren Speisen verarbeiten!

Mehr Rezepte und Tricks zum günstigen Kochen findest du hier >>

 

Rezepte für zwei Personen - besondere Anlässe

Der Valentinstag oder Hochzeitstag steht an, oder ihr möchtet einen Feiertag wie Weihnachten oder Silvester gemütlich zu zweit verbringen? Zu diesen festlichen Anlässen dürfen Rezepte für zwei Personen durchaus raffinierter daherkommen. Überrasche zum Beispiel beim Candle-Light-Dinner mit zartem Rinderfilet, frischem Fisch oder Garnelen, italienischer Pasta oder anderen Köstlichkeiten, die im Alltag nur selten auf den Tisch kommen.

Du möchtest ein komplettes Menü servieren? Dann ist unser romantisches Valentinstagsmenü bestimmt etwas für dich >>

 

Tipps & Tricks zum Kochen für zwei Personen

  • Tortellini, Maultaschen, Spätzle und Gnocchi aus dem Kühlregal sind häufig so portioniert, dass sie perfekt für zwei Personen reichen - praktisch! Daraus lassen sich herrliche Gerichte wie Tortellini-Bolo oder Gnocchi-Auflauf mit Gorgonzola und Schweinefilet zubereiten.
  • Wenn du für zwei Personen kochst, bleiben häufig Zutaten übrig? Keep it simple: Verwende lieber nur 1-2 Gemüsesorten pro Gericht oder kaufe Möhren, Champignons, Kartoffeln und Co. lose ein.
  • Eier sind ein echter Allrounder und zum Kochen für zwei Personen super praktisch. Du kannst sie entspannt etwa einen Monat im Kühlschrank lagern und bei Bedarf prima portionieren! Für eine flotte Frittata oder ein zackiges Omelett, zum Beispiel mit Pilzen und Bergkäse rechnen wir, je nach Appetit, mit 4-6 Eiern für zwei Personen.

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved