Was koche ich heute Mittag?

Jeden Tag aufs Neue stellt sich die Frage: Was koche ich heute Mittag? Keine Sorge, wir helfen dir bei der Entscheidung! Lass dich von unseren einfachen, alltagstauglichen Rezepten für köstliche Mittagessen inspirieren und koche gleich drauf los. 

Inhalt
  1. Vegetarisch oder mit Fleisch - was koche ich heute Mittag?
  2. Was koche ich heute Mittag mit Kartoffeln, Nudeln oder Reis?
  3. Was koche ich heute Mittag für Kinder?
  4. Die besten Tipps für die Alltags-Küche
 

Vegetarisch oder mit Fleisch - was koche ich heute Mittag?

Du weißt nicht, was du heute Mittag kochen möchtest? Um dir die Entscheidung zu erleichtern, überlege dir, wonach dir heute der Sinn steht! Darf es etwas köstliches Vegetarisches sein oder doch lieber ein herzhaftes Sattmacher-Gericht mit Fleisch oder Fisch?

 

Was koche ich heute Mittag mit Kartoffeln, Nudeln oder Reis?

Um deinem heutigen Mittagessen einen Schritt näher zu kommen, entscheide dich zuerst für eine sättigenden Beilage. Möchtest du heute lieber Nudeln, Reis oder Kartoffeln essen? Hast du dich für eine Komponente entschieden, grenzt das die Möglichkeiten schonmal ein. Wenn dir die Entscheidung schwer fällt, denke einfach daran: Nudelgerichte sind einfach und schnell zubereitet, Kartoffeln schmecken besonders gut mit einer leckeren Soße und Reis ist passt hervorragend zu asiatischen Gerichten. So findest du sicher schnell das passende Mittagessen für jeden Tag!

 

Was koche ich heute Mittag für Kinder?

Täglich abwechslungsreich für die Familie zu kochen, ist gar nicht so einfach. Gerade für Kinder ist eine ausgewogene Ernährung jedoch besonders wichtig. Das Problem: Die Kleinen sind oft wählerisch, was Gemüse, Salat und Obst angeht. Ein toller Kompromiss sind Rezepte, die sowohl Gemüse als auch die oftmals beliebtere Fleisch- oder Fischkomponente enthalten. Auch Nudelgerichte und Aufläufe stehen auf der Wunsch-Skala von Kindern ganz weit oben. In Pastasoßen, Bratlingen oder Pürees lässt sich übrigens wunderbar die ein oder andere Gemüsesorte verstecken.

 

Die besten Tipps für die Alltags-Küche

  • Wenn die Antwort auf die Frage "Was koche ich heute Mittag?" eilt, dann sind schnelle Rezepte die erste Wahl. Ganz oben mit dabei sind Nudelgerichte - hier ist die Garzeit gering und die Zubereitungsarten vielfältig. Für mehr Abwechslung sorgen Fertigprodukte wie Gnocchi oder Maultaschen. Generell sind Pfannen- oder One-Pot-Gerichte fix zubereitet - und auch die Küche sieht danach schnell wieder blitzblank aus. 
  • Koche mit Resten! Noch Kartoffeln und Gemüse vom Vortag über? In einer Auflaufform zauberst du daraus mit Milch und geriebenem Mozzarella einen köstlichen Gemüseauflauf. Das ist nur ein Beispiel, wie du deine Reste lecker weiterverarbeiten kannst - auch Currys oder Pfannengerichte eignen sich hervorragend für eine leckere Resteverwertung. So sparst du bares Geld und kreirst womöglich noch das ein oder andere Lieblingsrezept.
  • Plane voraus: Überlege dir bestenfalls schon am Wochenende, was du in der kommenden Woche kochen möchtest. Es lohnt sich, Grundzutaten wie Kartoffeln, Nudeln, Reis, Gewürze, Olivenöl und Dosentomaten immer auf Vorrat zu haben. Was du sonst noch brauchst, besorgst du am Besten schon beim ausgiebigen Wocheneinkauf. So sparst du dir vorm Kochen jede Menge Stress!

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved