close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Wintersalate - Rezepte für saisonale Fitmacher

Salat im Winter? Aber sicher! Wintersalate punkten mit saisonalen Zutaten, die uns in den kalten Monaten mit reichlich Vitaminen versorgen und dabei so herrlich schmecken, dass man sie sogar zu Hauptdarstellern auf dem Tisch machen kann.

Inhalt
  1. Klassische Wintersalate
  2. Salate, Gemüse und Obst - was hat im Winter Saison?
  3. Leckere Extras für deinen Wintersalat
  4. Wintersalate als Hauptspeise

Knackige Wintersalate rücken saisonale Salat- und Gemüsesorten ins rechte Licht. Entdecke die Rezeptvielfalt in unserer Galerie oder stelle dir deinen persönlichen Traumsalat mit den Tipps unten einfach selbst zusammen.

 

Klassische Wintersalate

Manchmal muss es zwischen all den deftigen Schmorgerichten, Wintersuppen und Eintöpfen einfach mal etwas Frisches sein. Da kommen knackige Wintersalate aus saisonalen Blattsalaten und Gemüsesorten wie gerufen! Chicorée und Feldsalat sind mit einem simplen Dressing eine köstliche Salatbeilage, aber auch ein Gemüse wie Rote Bete wird mit Essig und Öl zum winterlichen Klassiker.

 

Salate, Gemüse und Obst - was hat im Winter Saison?

Mit saisonalen Zutaten schmeckt der Wintersalat gleich doppelt gut! Da zur kalten Jahreszeit nicht allzu viele Blattsalate aus heimischen Anbau verfügbar sind, greifen wir gerne auf Obst und Gemüse zurück. Rotkohl, Wirsing oder Möhren werden mit einer fruchtigen Vinaigrette zum leckeren Rohkostsalat. Das funktioniert auch mit Grünkohl wunderbar. Bevor du das Salatdressing zu dem krausen Kohl gibst, sollte er allerdings mit etwas Öl und Salz für eine Minute mit den Händen gut durchgeknetet werden. So werden die dicken Blätter etwas weicher und der Kohl ist leichter zu verdauen. Gemüsesorten wie Kürbis und Schwarzwurzeln solltest du vorgaren, bevor sie im Wintersalat landen. Dafür kannst du sie kurz blanchieren oder als Ofengemüse zubereiten und leicht abgekühlt zum Salat geben.

Folgendes Gemüse und Obst hat jetzt Saison oder ist als Lagerware erhältlich:

 

Leckere Extras für deinen Wintersalat

Die passenden Salat-Toppings sorgen erst für das gewisse Etwas auf dem Wintersalat. Herzhafte und milde Käsesorten wie Bergkäse, Blauschimmelkäse oder Mini-Mozzarellakugeln, die an kleine Schneebälle erinnern, harmonieren als aromatische Extras mit den frischen Salatzutaten ebenso gut wie Nüsse. Walnuss, Haselnuss und Co. verfügen außerdem über wertvolle gesunde Fette und Vitamine, die das Immunsystem stärken. Vor allem geröstet sind sie ein Genuss! Auch Kerne und Croûtons sind ein knuspriges Highlight auf dem winterlichen Salat.

Noch mehr passende Dressings findest du hier >>

 

Wintersalate als Hauptspeise

Vollgepackt mit reichlich Gemüse, Obst und Extras sättigen Wintersalate mühelos und machen glücklich! Neben knackigem Gemüse kannst du Sattmacher wie gegarte Kartoffeln, Reis, Nudeln, Couscous, Bulgur, Quinoa oder Linsen untermischen. So stellst du im Handumdrehen ein vollwertiges gesundes Mittag- oder Abendessen auf den Tisch. 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved