Gesundes Abendessen – lecker-leichte Rezepte

Mit einem leckeren, ausgewogenen Abendessen aus frischen Zutaten lässt es sich genussvoll in den Feierabend starten. Nach einem stressigen Tag genau das Richtige! Lass dich von köstlichen Rezepten für gesunde Abendessen inspirieren und belohne deinen Körper mit wertvollen Nährstoffen.  

Inhalt
  1. Wie sollte ein gesundes Abendessen aussehen?
  2. Warmes oder kaltes Abendessen – was ist gesünder?
  3. Gesundes Abendessen zum Abnehmen
  4. Welche gesunden Abendessen sind schnell zubereitet?
  5. Gesundes Abendessen in vegetarisch oder vegan
 

Wie sollte ein gesundes Abendessen aussehen?

Für ein Abendessen zum Wohlfühlen sollten frische Lebensmittel verwendet werden, die möglichst wenig Fett enthalten aber dafür voller wertvoller Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe stecken. Aus den folgenden Bausteinen kannst du dir dein gesundes Abendessen zusammenstellen, um dich optimal mit Nährstoffen zu versorgen: 

  • Gemüse und Obst: Zucchini, Tomaten, Kohlrabi, Pfirsich oder Apfel - frisches Obst und Gemüse ist kalorienarm und reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Egal ob roh oder gegart -es sollte auf deinem Teller nicht fehlen! 
  • Komplexe Kohlenhydrate: Reis, Nudeln, Kartoffeln und Brot sorgen dafür, dass dich dein Abendessen satt macht. Greife am besten zu Vollkornprodukten. Die enthalten Ballaststoffe, die für eine langanhaltende Sättigung und eine gesunde Verdauung sorgen.
  • Proteinquellen: Eiweiß ist unter anderem für den Muskelaufbau unentbehrlich. Mageres Fleisch und fettarmer Fisch, Eier, Milchprodukte und Hülsenfrüchte wie Linsen und Kichererbsen sind wertvolle Eiweißquellen. Greife hier lieber zu wenig verarbeiteten Produkten. Das bedeutet: Wähle besser einen Naturjoghurt, aus dem du dir selbst einen Dip anrührst, anstatt einen fertig gemischten Kräuterquark. So sparst du Fett, Zucker und Salz. 

 

Warmes oder kaltes Abendessen – was ist gesünder?

Ernährungswissenschaftlich gesehen macht es keinen Unterschied, ob nun warm oder kalt zu Abend gegessen wird. Ein wärmendes Gemüsecurry mit fluffigem Reis kann ebenso gesund sein wie eine herzhaft belegte Stulle mit knackiger Rohkost und Kräuterquark. Deshalb entscheidest du dich am besten für die Option, die dir besser schmeckt. 

 

Gesundes Abendessen zum Abnehmen

Generell gilt, wer weniger Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht, nimmt ab. Neben der Ernährung solltest du dich also auch ausreichend bewegen, um Gewicht zu verlieren. Leichte, gesunde Abendessen können dich natürlich auch dabei unterstützen. An frischen Salaten, leichten Suppen oder knackigen Gemüsepfannen kannst du dich richtig sattessen, da sie meistens wenig Kalorien enthalten. Du kannst auch Zutaten aus deinen Lieblingsgerichten durch kalorienarme Alternativen ersetzen. Hast du zum Beispiel schonmal Zoodles probiert? Sie sind eine tolle kalorienarme Alternative zu Spaghetti.

 

Welche gesunden Abendessen sind schnell zubereitet?

Du hast keine Lust, abends noch ewig in der Küche zu stehen? Absolut verständlich! Bestens für die fixe Feierabendküche geeignet ist das klassische Abendbrot, welches du im Handumdrehen mit ein paar knackigen Gemüsesticks zum ausgewogenen Abendessen machen kannst. Schnelle Salate oder Suppen sind wunderbar abwechslungsreich und gehen immer. Außerdem können Suppen prima vorbereitet werden, sodass sie Abends nur noch aufgewärmt werden müssen. Grundsätzlich sind Zutaten mit geringer Garzeit wie Couscous oder Vorgegartes wie Linsen oder Kichererbsen aus der Dose toll, um schnell eine vollwertige Mahlzeit zu zaubern. Auch lecker und richtig flott gemacht: Omelett mit Gemüse oder herzhaft gefüllte Wraps!

 

Gesundes Abendessen in vegetarisch oder vegan

Da Fleisch in einer ausgewogenen Ernährung sowieso in Maßen genossen werden sollte, findest du in unserer Auswahl viele tolle vegetarische und vegane Rezeptideen. Für ausreichend Eiweiß in der vegetarischen Ernährung sorgen Milchprodukte, Eier und Hülsenfrüchte. Letztere spielen in der veganen Ernährung eine noch größere Rolle. Leckere Snacks wie Falafel und Hummus aus Kichererbsen oder Tofu und Tempeh aus Sojabohnen bringen Abwechslung auf deinen Teller! 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved