close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gesunde Snacks für jeden Tag

Entdecke die schmackhafte Vielfalt gesunder Snacks! Obst, Gemüse, Nüsse, Vollkornprodukte und andere Brainfood-Zutaten helfen uns als Fitmacher durch die zweite Tageshälfte. Hier findest du die besten Rezept-Ideen - von Müsliriegel bis Gemüsechips.

Inhalt
  1. Gesunde Snacks für zwischendurch
  2. Obst und Gemüse - gesunde Snacks mit Biss
  3. Gesunder Snack-Ersatz für Süßigkeiten
  4. Nüsse - kleine Kraftpakete
  5. Vollkorn-Snacks - kleines Korn mit großer Wirkung
 

Gesunde Snacks für zwischendurch

Bye-bye, Kuchen! Gegen das Nachmittagstief helfen gesunde Snacks viel besser. Anders als Süßigkeiten besitzen sie weniger Kalorien, dafür umso mehr komplexe Kohlenhydrate und Vitamine. Rezepte für gesunde Snacks fördern somit die Leistungsfähigkeit und erhöhen die Konzentration. Obendrein wird der kleine Hunger bis zum Abendessen gestillt.

 

Obst und Gemüse - gesunde Snacks mit Biss

Für die schnelle Energiezufuhr ist frisches Obst perfekt, besonders Äpfel und Bananen. Erstere stecken voller Vitamine und stillen auf gesunde Art den Süßhunger. Am besten ungeschält essen, da sich die Vitalstoffe in und unter der Schale befinden! Bananen punkten als gesunde Snacks wegen ihres hohen Gehalts an Kalium und Eisen, das die Denkleistung anregt. Obst schmeckt pur, lässt sich aber auch zu einem köstlichen Obstsalat verarbeiten.

Auch im Gemüse stecken wichtige Nährstoffe. Am besten roh verzehren, um möglichst viele davon aufzunehmen. Knackige Sorten wie Möhren, Gurken und Sellerie eignen sich als Gemüsesticks. Einfach länglich zuschneiden und mit selbst gemachten Dips essen. Gesunde Snacks sind auch Salate, zum Beispiel in Kombination mit Früchten wie beim Avocadosalat mit Papaya und Koriander. 

 

Gesunder Snack-Ersatz für Süßigkeiten

Trockenfrüchte sind eine beliebte Zutat in Müsliriegeln oder Energy Balls. Als gesunde Snacks enthalten sie die Inhaltsstoffe frischer Früchte in konzentrierter Form, dazu gehören etwa Kalium, Phosphor und sekundäre Pflanzenstoffe. Aufgrund des natürlichen Gehalts an Frucht- und Traubenzucker schmeckt Trockenobst süß und ist somit der ideale gesunde Snack bei Heißhunger auf Schokolade und Co. Allerdings nicht mehr als 40 Gramm am Tag naschen, denn 100 Gramm enthalten, je nach Sorte, schon rund 250 Kilokalorien. 


 

Nüsse - kleine Kraftpakete

Nüsse sind gesunde Energiebooster mit hoher Nährwertdichte. Sie enthalten reichlich Fett, Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Das bedeutet, eine kleine Menge reicht bereits aus, um satt zu werden und den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen.

Walnuss, Mandel und Co. sind auch ideal, um gesunde Snacks aufzupeppen: als Topping auf dem Salat oder auch in Kombination mit Chips wie beim Rezept für Grünkohl-Chips mit Macadamianüssen.

 

Vollkorn-Snacks - kleines Korn mit großer Wirkung

Produkte aus Vollkorn haben als gesunde Snacks viel zu bieten. Darin steckt das ganze Getreidekorn, inklusive Keimlinge, die anders als bei der Herstellung von Weißmehl nicht entfernt werden. Mineralstoffe, Öle, Ballaststoffe und Vitamine bleiben somit erhalten. Gesunde Vollkorn-Snacks sind etwa leicht belegte Brote. Zum Vergleich: Ein konventioneller Schokoriegel (ca. 50 Gramm) besitzt rund 250 Kilokalorien. Zwei Roggen-Knäckebrote mit Käse, Tomaten und Relish kommen hingegen auf nur 190 Kilokalorien - und stärken ohne schlechtes Gewissen.

Video-Tipp

 

Gesund essen - leichte Rezepte

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved